Nierenschmerzen oder Rückenschmerzen? Bewegungsabhängig?

2 Antworten

Beides ist möglich, auch wenn ich eher vermute, dass dich 'ne Blockade erwischt hat. Hattest du denn schonmal echte Nierenbeschwerden, soll heißen: Weißt du denn, wie die sich wirklich anfühlen? Deine Schmerzen kannst natürlich nur du alleine einschätzen, aber rein von dem, was du beschrieben hast, würd ich auf jeden Fall bis morgen abwarten und dann sehen, wies mir geht, bevor ich zum Arzt gehe. Gute Besserung.😊

Hey. ☺ Also es könnte natürlich beides sein. Denn Nieren und Rückenschmerzen werden oft leicht miteinander verwechselt. Aber in deinem Fall würde ich eher auf die Rückenschmerzen setzen. Denn Nierenschmerzen sind nicht bewegungsabhängig. Und da du auch schreibst, das du eine leichte Skoliose hast, ist das gar nicht so abwegig. Beobachte das mal morgen und wenn es am Montag nicht besser geworden ist, würde ich dir raten mal zum Arzt zu gehen und das abklären zu lassen. Alles liebe und gute Besserung. ☺

Was möchtest Du wissen?