Niemand nimmt Rücksicht auf Diät?

31 Antworten

Nun den Großteil deiner Ernährung solltest du kontrollieren können mit dem was du kaufst. Hier musst du Sachen finden, die nicht groß kalorienreich sind, dir aber schmecken, womit du dir gerne vollkommen den Bauch vollschlagen kannst, bis du pappsatt bist.

Sachen die dir andere mitbringen, nachdem du ihnen wiederholt gesagt hast, dass du das nicht möchtest, nimmst du eben nicht an. Worst Case verschenkst du sie weiter oder schmeißt sie weg. Es geht um dich und deine Gesundheit und dein Gewicht ist definitiv etwas, dass dein Leben bedroht.

Klar Mütter die gerne kochen sind froh, wenn ihre Kinder gut essen und in ihren Augen sind es immer die kleinen Kinder, die versorgt werden müssen, da musst du aber ein Riegel vorschieben.

Alternative zu einer großen Umstellung was du isst, wenn du den gelegentlichen Versuchungen nicht entkommst wäre etwas wie Alternate Day Fasting, sprich ein Tag essen, einen Tag nicht. Auch solche Ernährungsweisen können sehr effektiv sein und einigen fällt sowas leichter.

Nix desto trotz, der Großteil sollte gesteuert werden über deinen Einkauf. Hast du keinen ungesunden Kram zuhause, dann sollte die Versuchung auch nicht so groß sein.

Puh ja da hast du recht, eigentlich sollte auch ich selber mich mit Ernährung beschäftigen, es ist so schwer für mich nein zu sagen oder etwas nicht zu essen :/

Das ist mies. Aber es sind sicher dieselben Freunde bzw. die Familie, in deren Gesellschaft Du Dein Übergewicht erreicht hast.

Du kannst nur rigoros alles wegwerfen, was sie Dir bringen. Sage ihnen auch, dass Du es sofort wegwerfen wirst. Wer deshalb beleidigt ist, den brauchst Du nicht.

Ja, sie wissen, dass ich das gerne esse :/

Sobald ich weiss dass sie was dabei haben, will ich es, da kann ich mich nicht mehr halten

@Gubel821

Das kann ich verstehen, ich finde es auch oft schwer, mich zu beherrschen, wenn etwas leckeres zu essen vor mir steht. Deshalb: wird es sofort weg. Nicht erst hinstellen und anschauen. Im ersten Moment ist der Vernunftimpuls noch stark genug. Du hast es ihnen ja gesagt, dass sie nichts mitbringen sollen.

Ich wünsche Dir Kraft!

@spelman

Ich beneide dich für deine Konsequenz die da nich haben kannst, Dankeschön 😊

Den würde ich die Freundschaft kündigen. Sowas würde ich gar nicht als Freunde bezeichnen. Klingt hart aber es ist so.

Meine Meinung:

  • Du brauchst Willenskraft um abzunehmen. Schieb es nicht auf die anderen. Sag nein.
  • Wenn du deinem Umfeld klar und deutlich gesagt hast, dass du das nicht willst, ist es nicht das richtige Umfeld.

Mein Tipp: Sag nochmal jedem eindringlich "Bring mir nichts zu essen mit, sonst muss ich das leider wegschmeißen". Wenn dann doch jemand was mitbringt, schmeißt du es demonstrativ vor den Augen der Person in den Mülleimer und sagst "Ich habe gesagt, bringt mir nichts mehr mit". Wenn es aus deinem Umfeld Menschen böse meinen und die Diät aktiv verhindern wollen, solltest du diese Personen aus deinem Umfeld streichen.

An der Disziplin muss ich arbeiten, dass ist meine große Schwäche.

Sobald ich WEIß, dass in dieser tüte was drin ist, will ich es schon essen, wenn es dann an die Verabschiedung geht drehen sich meine Gedanken pausenlos um die Süßigkeiten, die ich dann auf dem Sofa essen will, da schaltet die Vernunft ab

@Gubel821

Wenn du die Süßigkeiten schon vor der Verabschiedung in den Müll beförderst, wirst du dir selbst gar keine Möglichkeit zum Naschen lassen. Deshalb würde ich dir, wie der Antwortschreiber, zum Wegwerfen raten.

👍🏻👍🏻👍🏻🌟🌟🌟🌟🌟✌️

Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde. Ich rate dir, erst einmal die Kontakte zu reduzieren und dir professionelle Hilfe zu holen. Wie wäre es mit einem Bootcamp. Dort lernst du Gleichgesinnte kennen.

Puz das ist schwierig, sonst bin ich komplett alleine :/

Ich wollte es ohne Hilfe schaffen, aber danke 😊

@Gubel821

Nein, das schaffst du nicht. Nimm dir Hilfe, dann bist du nicht alleine.

@ronalda

Mein Motto ist eigentlich "entweder ich schaffe es so, oder nie" ich will mich da nicht so offenbaren

@Gubel821

Das kannst du nicht so schaffen. Es gibt Leute, deren Job ist es, dir zu helfen.

Wenn ich sowas lese steigt in mir die Blanke Wut auf. Deine Mutter bringt dir Suesskram mit ? Das darf doch wohl nicht wahr sein oder ? Wenn dem so ist würde ich sie nicht in meine Wohnung lassen. Abnehmen ist gewiss nicht einfach weil man über eine lange Zeit sehr Diszipliniert sein muss. Aber bei deinem Derzeitigen Gewicht musst du was unternehmen. Hast du dich mal beraten lassen ? Der Magen kann Operativ verkleinert werden oder es kann ein sogenannter Magenbypass gelegt werden. So kannst du keine großen Essensmengen mehr aufnehmen. Der Facharzt hilft hier mit Sicherheit weiter. Alleine ist das gar nicht zu stemmen. So würde ich es machen. Alles Gute wünsche ich dir. Gruß Rüdiger.

meine Mutter hat einen wohnungsschlüssel, denn sie muss mir beim Putzen helfen, alleine schaffe ich das nicht mehr :/

Eine magenop habe ich schon in Betracht gezogen, aber dafür müsste ich auch meine Ernährung wieder umstellen

@Gubel821

Verstehe, aber deine Ernährung muss umgestellt werden wie soll des dann sonst laufen ? Mit deiner Mutter solltest du mal Tacheles sprechen. Das ist ja wohl ein Unding das sie dir Nahrung mitbringt die dir nicht gut tut. Das alles wird dir alles Abverlangen soviel steht mal fest. Mit diesem Übergewicht ist deine Lebenserwartung erheblich kürzer. Darf ich Fragen ob du Berufstätig bist ? Wenn du Leben willst sollte es dir die Mühe wert sein oder ?

@Bert2209

Ja ich muss was tun

Ich bin Bürokaufmann, arbeite seit neusten im Homeoffice weil ich durch ein Lymphödem weder in mein Auto passe, noch lenken kann.

Natürlich will ich leben, aber es ist schwer nein zu sagen wenn man die Ergebnisse bzw die Schäden nicht gleich sieht, das vergisst man in dem moment

@Gubel821

Lass nicht an dir herumschnipseln. Deine Ernährung kannst du auch ohne diese umstellen.

@ronalda

Das stimmt. Aber was er da über seine Mutter schreibt die Quasi die Ess-sucht fördert geht mal überhaupt nicht. Das finde ich persönlich verantwortungslos.

@Bert2209

Ja, die Mutter will wohl, dass er von ihr abhängig ist

@ronalda

Dem stimme ich absolut zu. Mit der müsste man dringend ein paar Takte reden. Die hat doch den Schuss nicht gehört.

Was möchtest Du wissen?