Nicht-Komedogene Getönte Tagescreme bei Rosacea?

3 Antworten

Na klar kannst du deine normale Tagescreme mit etwas Tönung mischen. Es gibt von Catrice diese Produkte http://www.catrice.eu/de/teint-make-up/make-up/foundation/catrice-cosmetics/prime-and-fine-make-up-transformer-drops-lightening.html

Die sind eigentlich dafür gedacht, Foundation aufzuhellen oder abzudunkeln. Aber du kannst sie natürlich auch in deine normale Tagescreme oder in einen Primer mischen, um nur einen Hauch von Deckkraft zu erzielen.

Gegen Rosacea kannst du dir vom Hautarzt Skinoren verschreiben lassen.

Skinoren ist doch eher ein Aknemittel oder? Sowas suche ich nicht. Habe auch keine krasse Rosacea. Es handelt sich bei mir um eine Vorstufe, welche sich in Rötungen bei Hitze und Anstrengung zeigt. Also keine Pickel oder Ekzeme.

Die Creme soll vor allem Rötungen im Gesicht (v.a. Stirn) und das Gesicht ebenmäßiger aussehen lassen und bei meine Blässe leicht Farbe geben.

Geht das vielleicht auch was mit Selbstbräuner oder kann man damit keine Rötungen ebenen?

@Valentino87

Skinoren wirkt gegen Akne und gegen Rosacea, es ist außerdem eine sehr gute Anti-Aging-Substanz und hellt zusätzlich die Haut auf. Ein richtiger "Allrounder". https://www.netdoktor.de/medikamente/azelainsaeure/

Mit Selbstbräuner kannst du Rötungen nicht überdecken, und ehrlich gesagt würde ich nicht versuchen, blasse Haut mit Farbe dunkler erscheinen zu lassen.

Nimm eine leichte Foundation oder deine Tagescreme mit der hellen Variante der "Transformer Drops" gemischt, und trage ein zartes Rouge auf die Wangenknochen auf.  Das gibt Frische, ohne dass es unnatürlich aussieht.

Hallo Valentino87,

für die Tagespflege der empfindlichen, fettenden (Misch-)Haut mit Rosaceaneigung eignet sich unsere Cream Soft LSF 30 ideal. Sie ist eine leichte, nicht-komedogene Gelcreme. Mit den Wirkstoffen Bisabolol, Panthenol und Vitamin E pflegt und beruhigt sie die Haut. Zudem spendet sie Feuchtigkeit und schützt als Tagescreme mit UV-Schutz vor den schädlichen Wirkungen der UV-Strahlen.

Für eine optimale Gesichtspflege bei zu Rötungen neigender Haut kombiniert man die Cream Soft LSF 30 am besten mit dem Refining Gel. Das Gel wirkt gefäßverengend, kühlend und antientzündlich. Die beiden Produkte sind nicht getönt, beugen aber Rötungen vor. 

Mehr Infos zur Rosacea und Pflegetipps gibt es hier: https://www.dermasence.de/rosazea.php

du schreibst leider nicht, welchen zwecke die creme haben soll.. nur abdecken?

ansonsten lass dir etwas vom hautarzt verschreiben.. rosacea kannst du mit mitteelchen aus der drogerie nicht bekämpfen....

Die Creme soll vor allem Rötungen im Gesicht (v.a. Stirn) und das Gesicht ebenmäßiger aussehen lassen und bei meine Blässe leicht Farbe geben. Habe auch keine krasse Rosacea. Es handelt sich bei mir um eine Vorstufe, welche sich in Rötungen bei Hitze und Anstrengung zeigt. Also keine Pickel oder Ekzeme.

@Valentino87

rötungen bei hitze und anstrengung sind normal und auch keine "vorstufe der rosacea". die kannste mit keinem  make up überdecken...

@Sommersehnsucht

Bei mir sind die Rötungen aber schon extrem und äußern sich sehr schnell. Bei mir sind auch ein paar Stellen dauerhaft errötet (über die Augenbrauen z.B.). Laut Hautarzt habe ich so etwas in der Art.

Was möchtest Du wissen?