Neuroleptika kalter Entzug?

3 Antworten

Wenn du diese seit Jahren nimmst, dann sollten dir die Gefahren des selbstständigen Absetzens auch erklärt worden sein.

Sie wurden dir ja nicht ohne Grund gegeben. Mit etwas Pech erleidest du einen epileptischen Anfall und du weißt genau, dass so ein Anfall tödlich enden kann.

Das kann nach hinten losgehen.
Du wirst eine nicht zu unterschätzende Grunderkrankung haben (Psychosen?), diese kann bei so einem kalten Entzug stark durchbrechen.
Was sagt der Arzt dazu?

Absetzen erfolgt nur in Absprache mit Arzt..und es wird ausgeschlichen.

Eben um die Nebenwirkungen so gering wie möglich zu halten.

Warum tust Du Dir die Holzhammermethode an.

Habe mit ihm gesprochen. Alles geklärt. Aber es wäre doch fast sehr schief gegangen

Was möchtest Du wissen?