Neurodermitis im Genital, Juckreiz im Halbschlaf?

4 Antworten

Hello :) 

Ich leide auch an Neurodermitis und hab auch schon krasse Schübe hinter mir. Meine Tipps: 

Zuerst mal: Niiiiiiiiiiiiiiiiiie heißes Wasser auf die betroffenen Stellen- das reizt die noch mehr, auch wenn es sich gut anfühlt 

Immer nur lauwarm oder wenn es ganz heftig ist eher kühles Wasser 

Bei einem akuten Schub, wie du ihn beschreibst, achte auf deine Cremes, denn es gilt: 

Sind die Stellen gerade gereizt sollte man niemals Cremes auf Ölbasis drauf geben weil dann juckt und brennt es noch mehr. Nur Cremes auf Wasserbasis bei einem akuten Schub. 

Wenn alles wieder gut ist kannst du beides verwenden. 

Sollte grad nichts mehr helfen benötigst du Cortisoncremes. Die sind heutzutage schon ganz toll und helfen der schnell. 

Und noch was zum Wasser . 

Ich habe es manchmal in der Nacht so gemacht, wenn es ganz ganz schlimm war, dass ich einfach aufgestanden bin und mich kalt geduscht hab. Hilft wirklich - das Problem ist, man sollte es generell mit dem duschen nicht übertreiben 

Für deine stellen - Vl wäre es auch gut nachdem du die Abendpfelge (waschen und Creme darauf ) beendet hast, darauf achten, dass du nicht schwitzt im Schlaf. Vielleicht mal den kompletten Pyjama weglassen damit das schneller an der Luft abheilt ... 

wünsch dir alles Gute!

Ohje das muss echt Schlimm sein sowas!

Warst du schon beim Arzt was sagt der dazu?

Was ich empfehlen kann ist Gladskin Eczema ist wie ein Gel und hilft gut!





du solltest dir vielleicht Stoffhandschuhe anziehen nachts, dann kannst du nicht mit den Nägeln kratzen.

bist du ein Freund von Milch/Produkte?

Was möchtest Du wissen?