Neurodermitis hilfe! Juckreiz mindern?

5 Antworten

Hallöchen ich habe genauso wie du seit Baby an ND und Schuppenflechte. 

Probiere es mal mit schwarzen kalten Tee Umschlägen, oder töten Meersalz. Das hilft bei mir immer sehr gut, gegen Juckreiz kaufe ich immer in der Apotheke eine Salbe gegen Juckreiz weiß leider nicht wie die grad heisst die ist grün weiß als Verpackung,  die ist super.

alles liebe und gute für dich.

hi ich kann dir soventol wund und heilgel empfehlen. Das hilft bei ALLEN hautwunden. Ist mit zink und eisen, also wichtig: nicht mit silberhaltigen pflastern verwenden, das reagiert miteinander! aber wirkt bei echt allem, Kratz, schürf, schnittwunden, neurodermitis,... und das ist nur ein bruchteil. sorgt für feuchte wundheilung, also keine narben. normale wunden heilen in 4 tagen. Das ist so das wichtigste, was du wissen musst. mit neurodermitis hab ich keine erfahrungen, aber sonst funktioniert das super. Nur immer schön konsequent auftragen, sooft du kannst. Viel glück :)

    meine neurodermitis hat nichts mit ernährung zu tun

Doch, jede Neurodermitis hat etwas mit einer Unverträglichkeit zu tun. Auch "normale" Lebensmittel können der Auslöser oder Verstärker dazu sein. Du bist noch sehr Jung, daher würde sich auf jeden Fall eine Blutuntersuchung beim Heilpraktiker nach der "Gesund und Aktiv, Ernährung nach Stoffechsel" Methode bei dir lohnen. Da werden alle Allergierisiken und Auslöser abgeklopft. Ich bekam z.B.nach dem Verzehr von bestimmten natürlichen Lebensmitteln, sehr trockene Haut an den Ellenbogen. Hatte es immer auf den Zufall geschoben. Die Problemstellen wurden immer schlimmer. Der Hausarzt sprach von einer unheilbaren Neurodermitis. Bei dieser Blutuntersuchung stellte sich heraus das mein Stoffwechsel bestimmte Gemüsearten nicht aufschlüsseln und verwerten konnte. Nachdem ich jetzt schon seit einiger Zeit diese Gemüsesorten aus meinem Essenplan gestrichen habe, ist dieser Spuk vorbei. Mir ging es noch nie besser und meine Haut ist jetzt tadellos.Auch eine angeborene Neurodermitis kann durch bestimmte Lebensmittel verstärkt oder abgeschwächt/geheilt werden. Es gibt auch blickdichte (hautfarbene)Feinstrumpfhosen, die in deinem Fall wohl eher dein Leiden kaschieren können.

Danke :-) aber das problem ist das: bei mir wurde mit 2-3 jahren eine mehrfachimpfung gemacht. Und nebenwirkungen sind zb: neurodermitis So eine nebenwirkung tritt nur bei 1 zu 1milliarde fällen auf war aber bei mir so. Diesen test habe ich auch gemacht ich reagiere besonders schlimm auf zitrusfrüchte , aber die ess ich nie weil sie mir eh nicht schmecken :D Das mit den strumpfhosen ist so eine sache weil wir meine schon längst gekauft haben und die ziemlich teuer waren und meine mum wär voll sauer wenn sie die umsonst gekauft hätte..

@TomoffelxD

Wenn du noch den Kassenbon hast kannst du die Ware umtauschen.

@Mondlachen

Oben steht dass ich sie schon langr gekauft hab vor ca. 1 monat da war die neurodermitis aber kaum sehbar ich kratze halt oft wenns warm ist und mit offenen fenster schlafen mag ich nicht so.. (hab ganz viel angst vor spinnen!!!)

@TomoffelxD

Gegen Spinnen in den Räumen gibt es ein Ati-Spinnen Spray. Es hilft recht gut, auch ein engmaschiges Fliegengitter hilft. Es gibt in der Apotheke auch gute Feuchtigkeits- und Anti-Juck Lotionen z.B. mit Nachtkerzenöl oder von Eucerin.

ich kenne das problem und es gibt ne geniale creme. frag bei der apotheke mal nach linola akut 0,5%. soweit ich weiß ist das die creme mit dem meisten kortison ohne rezeptpflicht. also bei mir ist tatsächlich nichts mehr von der neurodermitis zu sehen und bei mir wars bei einem ausbruch ziemlich schlimm

Also ich hab auch Nuerodermitis (bei mir ist hauptsächlich an den Armen, Beinen, Füßen und Händen, also auch ziemlich nervig und auffällig <.<):

Ich hab gemerkt dass der Ausschlag schlimmer wird, je gestresster man ist. Sprich: ENTSPANN DICH! Also klar, eincremen, eincremen, eincremen! Aber nebenbei solltest du versuchen dihc zu entspannen. Mir hilft z.b. Musikhören und in stressigen Situationen garnicht erst anfangen zu kratzen.

Für mich ist das schlimmste, wenn man sich aufkratzt und es blutet und dann hat man irgendwo Blutflecken an der Hose oder so <.< das ist zieeeemlich unangenehm. Dagegen helfen bei mir Pflaster (tagsüber) und der Jogginghosen/Socken Trick (Nachts).

Was mir auch sehr geholfen hat sind Naturheilmittelchen wie Bachblüten usw, Entspannungstees und und und. Wovon ich dir nur abraten kann sind Kordison-cremes. Das gab bei mir an manchen Stellen so eine ganz ganz dünne Haut, die nicht schön aussieht und sehr empfindlich ist. Also nur im äußersten Notfall Kordison!

Hilfe bei Neurodermitis (Atopisches Ekzem)!

Ich habe seit meiner Kindheit Neurodermitis und plage mich jetz mit 22 immernoch darum. Vorallem im Winter ist es ganz schlimm. Nachts kann ich kaum mehr schlafen und Tags sehe ich aus wie ein Zombie! Alles Trocken und exzeme im Gesicht, Hals, Rücken, Knie, Arme und Kopf. Vorallem weil ich fast jede Woche oder alle 2 Wochen einen neuen Schub bekomme. Ich kratze mich den ganzen Tag und Nachts ist es am shlimmsten da ich kratz attacken bekomme wie die Hölle! Blute überall nacher. Arbeiten gehe ich schon nicht mehr. Auch nach draussen gehen fällt mir Schwer da alle dich anstarren und dich Fragen "Du bist voll rot im Gesicht" "Du hast schlimmen Ausschlag im Gesicht" usw. Es macht einen Depressiv und manchmal auch habe ich das gefühl bin der einzige auf der Welt der Neuro hat, weil ich niemandem kenne der es auch hat. Vorallem so schlimm! Hab auch alle Pflegeprodukte und Salben probiert auch cortison (Elocom) sowie Nachtkerzenöl, leinöl oder Fishöl, Badesalz, Lichttherapie, Ozontherapie und auch meine Ernährung umgestellt. alles nichts geholfen. Hab vorhin eine Cortison spritze bekommen zur beruihgung aber für wie lang? 1 woche? Werde sowiso wieder von dem zeugs befallen -.-

Das einzige was ich noch nicht Probiert habe ist ein Sauna besuch. Natürrlich nicht bei einem akuten schub aber manche sagen wenn man regelmässig geht so entgiftet der Körper Sich durchs Schwitzen. Apropo Schwitzen ist so eine Sache (Neuros wissen was ich meine) aber im Sommer zb schwitze ich auch viel aber es ist viel besser als im Winter. Jedenfall hat jemand erfahrung mit Sauna besuche als Neurodermetiker? Das wäre eigentlich die entscheidende Frage am Ganzem. Würde mich freuen auf Antworten. Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?