Neurodermitis. Hausmittelchen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schon mal mit toten Meer Salz probiert? Bei einigen hilft es, ich selber fand dies eine Qual.

Bei Klamotten aufpassen, dass es Baumwolle ist. Mir hilft es, wenn ich die Cremes hin und wieder wechsele. Auch an Cortison kann sich die Haut gewöhnen und dann wirkt es nicht mehr. Daher Cortison nur nehmen, wenn es richtig heftig ist. Ansonsten ausprobieren. Meine Tochter hat auch Neurodermitis und bei ihr helfen Babycremes super (sie ist jetzt 9). Auch daran denken, das die richtige Ernährung eine wichtige Rolle spielt. Ich reagiere auf unterschiedliche Lebensmittel wie Schokolade, Tomaten, Orangen... Konservierungsstoffe können auch die Neurodermitis verstärken (ist in Fertiggerichten meist enthalten). Beim Baden immer ein Ölbad, danach schön eincremen. Bei entzündlichen Wunden Kräuterteebeutel auf die Haut legen.

Ich habe oft rissige und extrem trockene Ellbogen. Ich schmiere sie erstmals dick mit Bepanthen ein. Danach benutzte ich Handcreme für rissige Hände und habe ein Peelingduschgel. Dies mache ich jeden Tag, so wird meine Haut weicher und weniger rissig. Wenn du trockene oder rissige Lippen hast, benützte Honig. Ich streiche immer eine dicke Schicht auf meine Lippen. Schmeckt auch gut :)

habe ähnliches Problem am Bein - ich glaube dass das Nordseewasser hilft - Jodgehalt, Salz, Schlick, etc. Kleinere Wunden heilt es sehr schnell ab!

Einer Freundin hat da total gut eine Therapie mit Stutenmilch geholfen. Es waren Salben, die allerdings etwas teurer sind. Sie hat kaum noch Probleme damit. Allerdings weiß ich nicht wie diese heißen, aber frag einfach mal in der Apotheke oder beim Hautarzt nach. Ich hab selbst auch mal eine benutzt, weil ich so trockene Haut hatte, und es hat wunderbar geholfen, weit besser als alles andere.

Vergiss es, Hausmittelchen taugen alles nichts. Wie dir bekannt sein dürfte, gibt es nur Kordison, weches dir deine Beschwerden erleichtert. Heilung gibt es bis heute noch nicht, da die Ursache angeblich nicht bekannt sein soll. Ich hätte allerdings eine, die zöge die Billionen Klageaus aller Welt hinter sich her. Bin selbst Betroffener. IWAN läßt grüßen! Versuche in den frühen 50gern jetzt mehrfach vererbt.

Eine Erklärung für die Ursache? Jetzt bin ich aber neugierig :D

@LondonCalling

Vertuschte Atomunfälle der UDSSR in den 50ern und deren vertuschte Folgen!

@dqb210

na das ist ja mal ne krasse antwort, wobei ich dir sogar ein wenig zustimme. aber ich gebe den chemikalien in den lebensmitteln und der umweltverschmutzung auch eine große mitschuld an solchen krankheiten.

Was möchtest Du wissen?