Neurexan-Tabletten. Erfahrungen?

3 Antworten

Nimm die Tabletten über den Tag verteilt wie empfohlen und auch vor dem Einschlafen. Solltest Du nachts wach werden, dann einfach eine Tablette in den Mund, und bleib liegen.  Wenn Du aufstehst, putscht Dich das zu sehr auf. Du wirst nicht von heute auf morgen eine Veränderung feststellen. Ich habe zu starken Stresszeiten Neurexan genommen und abends noch eine Tasse Schlaf- und Nerventee getrunken. Da konnte ich dann immer gut schlafen und tagsüber geht es einem einfach besser.

Als mein Vater damals starb und ich extrem belastet war, hab ich dann aber mal für einige Tage eine echte Schlaftablette genommen. Wenn man sie nur über kurze Zeit nimmt, dann wird man nicht abhängig. Mir hat es geholfen und ich konnte dadurch wenigstens schlafen.

Alles Gute! Probier es aus mit Neurexan - ich bin mir sicher, dass es Besserung bringt.

Mir helfen sie gut, nehme sie schon eine ganze Weile, bzw. immer wieder.

allerdings ist mir neu, daß sie ein Artz verschreibt, denn sie sind nicht Rezept pflichtig!

War ein Privatrezept :-) Bekommt man dort egt für alles, auch wenns ohne Rezept zu holen ist ☺︝

Bei mir hatten sie überhaupt keine Wirkung..ich bin da skeptisch und denke diese homöopathischen Mittel wirken nur dadurch das man an ihre Wirkung glaubt.

Was möchtest Du wissen?