Neue Brille und ein Glas unscharf

6 Antworten

Es kann sein dass such die Augen erst drangewöhnen müssen oder es kam zu einer falschen Messung (tagesformabhängig, Stress usw) ich würde es erst ausprobieren für ne Woche und dann noch mal schauen

vllt ist der Unterschied zu den alten Gläsern sehr groß auf dem Auge

Geh zum Optiker und lass das klären. Unscharf sieht man mit der neuen Brille eigentlich nur, wenn eine sehr starke Korrektur gemacht wird, das macht man aber eigentlich dann nicht in einem Schritt. Dann gibt es auch mal eine Panne, dass beim Schliff der Gläser + und - verwechselt wurde. Ist mir auch mal passiert.

Evtl. hat der Optiker nicht korrekt gearbeitet oder es wurde einfach ein falsches Glas eingeabut.

Evtl. ist auch der Unterschied zu deiner alten Brille sehr groß, sodass es noch sehr schwierig für dein Auge ist.

mögliche Ursachen: stärkerer Cylinder, Glas hat falsche Stärke oder ist nicht korrekt auf Achse/Pupillenabstand eingeschliffen. Geh nochmal zum Optiker zurück. Er soll das überprüfen.

Eine Achse kann nicht stärker sein, das ist nur der Winkel, in dem die Hornhautverkrümmung liegt

Was möchtest Du wissen?