Nervender Harndrang komm nicht vom Klo runter.

5 Antworten

Das Wichtigste bei einer Blasenentzündung ist das sorgfältige Ausspülen der Keime. Da hilft nur viel trinken. Zwei bis drei Liter Wasser oder ungesüßter Tee am Tag dürfen es schon sein. Und auch wenn es schwerfällt: Man sollte die Blase erst dann entleeren, wenn sie voll ist. Dann werden die Harnwege am effektivsten gereinigt.

Vielleicht hast du aber jetzt auch eine Reizblase??? Mindestens zwei Liter Flüssigkeit - aber eher noch mehr - als Tee zubereitet sollten Patienten mit Blasenproblemen trinken. Hier haben sich die Brennnessel, der Löwenzahn und die Goldrute durchgesetzt, die mit heißem Wasser überbrüht wirkungsvoll eingesetzt werden können. Sinnvoll sind aber auch Pflanzen, die eine entzündungs- und keimhemmende Wirkung mitbringen. Hier steht an erster Stelle der Kürbissamen, der gekaut schnell seine heilende Wirkung entfaltet. Krampflösend und beruhigend wirkt dagegen der Wacholder oder der Hopfen. Ob als Tee, Aufguss oder Fertigpräparate aus der Apotheke ist dabei Geschmackssache.

Ich hoffe deine Blase gesundet schnell wieder!!! LG elenore

am besten noch mal zum arzt, das hört sich an, als ob die blasenentzündung noch nicht ganz auskuriert wäre

Nochmal zum Arzt und viel trinken, damit deine Blase durchgespült wird!

Ich kenne das jedoch ist es bei mir so dass es mir so vorkommt als ob etwas festhängt und ich 3 bis 4 mal auf Klo muss um es zu lösen. Allerdings hat sich die Sache innerhalb einer halben Stunde erledigt

Vieleicht hilft ein warmes Sitzbad in Kamillenextrakt, aber sonst wird dir der Gang zum Arzt wohl nicht erspart bleiben. Gute Besserung

Was möchtest Du wissen?