Nerv eingeklemmt in der Schulter/Brust?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Hiwigo, Deine Vermutung kann sehr zutreffend sein. Es passiert ganz häufig, dass man eine Blockade im Brustwirbelbereich hat, die dann genau diesen Schmerz hervorruft. Wenn die Schulter arg betroffen ist, scheint aber ein zusätzliches Problem in der Halswirbelsäule vorzuliegen. Eine Blockade zieht meistens andere nach sich, Du kannst also tatsächlich beides haben. Ein Arzt wird Dir nicht so schnell helfen können, die spritzen Cortison oder ein Schmerzmittel und dann ist der Fall für die erledigt. Ich rate Dir natürlich ganz brav, kommende Woche zum Arzt zu gehen, um eine andere Ursache (Herz) auszuschließen. Parallel solltest Du aber einen Chiropraktiker aufsuchen. Der kann blitzschnell meine Vermutung bestätigen oder widerlegen und Dir mit ein paar einfachen Handgriffen sofort die Schmerzen nehmen, ohne dass Du Chemie gespritzt kriegst. Übers WE kannst Du nicht viel tun. Lass Dich von jemandem über den Rücken ziehen: Ihr stellt Euch Rücken an Rücken und verschränkt die Arme ineinander. Derjenige beugt sich dann leicht nach vorne, so dass Deine Beine vom Boden abheben und er Dich praktisch auf dem Rücken liegen hat. Er kann Dich ein paar Sekunden so halten und ganz leicht bewegen, wenn du Glück hast, löst sich die Blockade, das hörst Du dann. Das ist allerdings der einzige Handgriff, den man so weitergeben kann, alle anderen dürfen wirklich nur von einem Chiropraktiker durchgeführt werden, weil man da 100 %ig wissen muss, was man da tut, sonst ist es sehr gefährlich. Zusätzlich kannst Du Dich auf ein warmes Körnerkissen legen.

Vielen vielen dank! das ist die beste antwort die ich je erhalten habe ;)

@hiwigo

Oh, vielen Dank, das ist aber sehr freundlich von Dir.

eventuelles HWS Problem und dann mal so von jemandem ueber den Ruecken gezogen werden......ja spinnst du denn total ???

So einen Schwachsinn hab ich noch selten gesehn

@pferdling

Das ist durchaus kein Schwachsinn. Diese Übung zielt auf den Brustwirbelbereich und nicht auf die HWS.

@Yentl51

ja klar , lies dir mal deine erste Antwort genau durch.

Mit sowas ist absolut nicht zu spassen, aber der Fragesteller ist ja auch nicht ganz unbedarft......schreibt "Ich hab immer so ein drücken " also isses nicht erst seit gestern.....wieso stellt sie/er dann hier ueberhaupt solch eine Frage.....

@pferdling

Das habe ich, und die ist vollkommen richtig. Diese Übung wirkt sich nicht auf die HWS aus. Ich denke, Du hast nicht richtig gelesen. Vermutlich hat der Fragesteller schon mal Ärzte aufgesucht, die halt Spritzen gesetzt haben, die nichts geholfen haben. Es ging ihm ja auch mehr um eine erste Hilfe, die übers WE bringt.

Eingeklemmter Nerv vielleicht ist bei mir momentan auch so hatte ich auch schonmal du kannst eine Wärme Flasche auf die Stelle legen oder du kannst auch ein Bad nehmen das vielleicht die Verspannung löst das gute ist das ich morgen vom sportunterricht befreit bin😊trotzdem wünsche ich dir auch gute besserung☺👝

kann von 1 muskel kommen,der vom rücken herkommt. da helfen massagen.

Voltaren und wenn es schlimmer wird zum notarzt, doch ich würde es schon jetzt abchecken lassen, könnte (auch wenn du es nicht denkst) das herz sein...

hatte das schonm,al da wurde ekg gemacht alles ok.. das muss vom rücken schulter kommen.

Voltaren kann schwerste Allergien hervorrufen und auf Dauer allergisch auf jede Art von Medikament machen. Gerade wenn es auch das Herz sein könnte, würde ich von jedem Medikament abraten, solange die Ursache nicht klar ist. Voltaren ist kein Bonbon.... Voltaren Salbe wäre o.k. , hilft aber nicht, außer, dass es die Durchblutung anregt. Meistens ist es nicht das Herz, sondern eine Blockade,d ie einen Nerv einklemmt. Ein Chiropraktiker oder ein guter Physiotherapeut mit Zusatzausbildung hat das im Handumdrehen im Griff.

Was möchtest Du wissen?