Nebenwirkungen der Pille schon nach einer Woche Einnahme?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du scheinst die Pille nicht zu vertragen. Die greift wirklich strak in den Hormonhaushalt ein. Das viele Östrogen führt zu Östrogendominanz und damit verstärkt es den Progesteronmangel, den Pubertierende häufig auch ohne die Pille schon erleiden.

Depression, Libidoverlust, Anhedonismus, Aggressivität oder Lethargie, Wesensveränderung sind typische Zeichen dafür.

Da nimmt man die Pille damit der Sex unproblematischer wird..und dann hat frau gar keine Lust mehr darauf!

Ich rate Dir zu einer* nichthormonellen* Verhütungsmethode. Weder einer neuen Pille noch einer Hormonspirale. Es gibt genug Verhütungsmethoden, die Dir ein normales schönes Leben erlauben. Leider versuchen es dann viele Frauen mit immer neuen Antibabýpillen. Viele merken es auch nicht mal, weil die Symptome schleichender als bei Dir eintreten und damit der Zusammenhang mit der Pille nicht mehr gezogen werden kann.

Top-Antwort. DH.

Da nimmt man die Pille damit der Sex unproblematischer wird..und dann hat frau gar keine Lust mehr darauf!

Das kann Männern auch passieren, die Propecia nehmen, um attraktiver zu werden. Wenn sie es dann geschafft haben, haben sie uU. keine Lust mehr. Das ist generell die Crux bei Hormonpräparaten.

M.

Hi PeacePinguin,die genannten psychischen Nebenwirkungen sind durchaus schon nach einer Woche möglich.Nach Östrogenüberschuss des Präparates sind solche NW denkbar.Entweder auf ein anderes Präparat wechseln oder auf eine andere Methode der Verhütung greifen,am besten nach Rücksprache mit dem Frauenarzt.Gute Besserung und LG Sto

Na, so ein Pech, du streitest dich mit deiner Mutter, was du noch nie gemacht hast! Das ist schade! Und du bist in deinem gesamten Verhalten anderes geworden. Na, etwas anderes als die Pille wird es dann wohl kaum sein! Lass es lieber sein, und bleib die, die du bisher auch warst!

Ja, das kann durchaus sein. Die Nebenwirkungen der Hormone können so schnell eintreten, denn Dein Hormonspiegel ist schon nach wenigen Tagen anders als vorher. Ich würde auf jeden Fall nochmal mit dem Frauenarzt sprechen und ggf. auf eine andere Pille wechseln. Wenn das auch nichts bringt, kann man natürlich auch auf andere Verhütungsmethoden ausweichen, aber vermutlich wolltest Du eben mit Pille verhüten, sonst hättest Du ja gleich das Kondom genommen....

Aber keine Sorge, Pille ist nicht gleich Pille, es gibt höher und niedriger dosierte usw. Du kannst schon noch eine passende finden.

wie du geschrieben hast, es ist dir bewusst, dass die pille einen eingriff in deinem hormonensystem darstellt...

Was möchtest Du wissen?