Naturjoghurt zum abnehmen geeignet?

5 Antworten

Hallo,

das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Sicher ist deine Naturjoghurt-Variante besser, gesünder und leckerer als der Zuckerkram aus dem restlichen Kühlregal.

Aber beachte, dass eine ausgewogene Ernährung wichtig ist zum Abnehmen. Du musst deinen Grundumsatz erreichen. (Am besten googlest du mal danach). Erreichst du diesen über längere Zeit nicht, speichert dein Körper alles an Fett, Zucker etc., weil er denkt ein Notstand sei ausgebrochen. Iss lieber ausgewogen und mache Sport, als dir morgens lediglich einen Naturjoghurt zu gönnen und mehr nicht.

Auf lange Zeit wirst du auch merken, dass dir der Naturjoghurt als alleiniges Frühstück Energie raubt, bzw. dir keine Energie gibt.

Danke. es schmeckt mir, deswegen: )

Hey StrawCherry88! Das mit den Kalorienzählen ist totaler Bullshit! Beim Abnehmen geht es darum, sich gesund zu ernähren, Nährstoffe aufzunehmen, die dein Körper braucht und verwendet. Naturjoghurt mit Früchten und Nüssen vielleicht noch mit Haferflocken ist daher sehr gut geeignet, solange der Naturjoghurt nicht viel Zucker hat (empfehle den Joghurt von Weideglück). Nüsse besitzen "komplexe" Fette, die sehr gut für den Körper sind und eine handvoll am Tag unterstützen sogar das abnehmen. Es gibt sozusagen "gute" und "schlechte" Kohlenhydrate, Fette etc. Ein Vollkornbrot hat genauso viele Kalorien wie ein Weißbrot. Allerdings hat das Vollkornbrot bessere Kalorien, die der Körper leichter verwenden kann. Das wird dir beim Abnehmen helfen. Also kurz: Du kannst alles essen, solange es gesund ist! Zähl ja keine Kalorien, das ist viel zu einseitig. 

wie lieb von dir, Danke für deine Antwort. das was du nämlich Schreibst, habe ich auch gedacht. nüsse usw haben ja gesunde Kalorien bzw fette, deswegen hatte mich das alles gewundert . Danke 🌻🌹

Nein. Du kannst früh auch Nutella Brötchen essen. So ist es nur schwerer abzunehmen und nicht so Vitamin reich. Wenn du abnehmen willst, brauchst du ein Kaloriendefizit. Ob du das mit Pizza erreichst oder mit gesünderen Lebensmitteln is egal. Das Gute an gesunden bzw kalorienarmen Lebensmitteln ist, dass du von Ihnen mehr essen kannst. Nimm also komplexe Kohlenhydrate aus vollkornprodukten. Nimm viel Eiweiß zu dir, aber auch gesunde fette. Zb aus Avocado und nüssen. Wichtig ist es aber auch, dass du dir mal was gönnst. Mal Schokolade, Pizza, Eis etc ist gar nicht schlimm. Auch ist es hilfreich mal einen kalorienüberschuss zu haben, da das denn Stoffwechsel anregt und das Abnehmen danach leichter geht :)

Danke dir: )

Der Joghurt an sich macht nicht dick, es sind die Kalorien. aber eher weniger von dem Joghurt, dieser hat im Vergleich mit Nüssen und Bananen relativ wenig Kalorien. 

Allgemein: Du hast einen bestimmten Gesamtumsatz. Bist du am Abend ständig mit deinen zu dir genommenen Kalorien 'drüber wirst du zunehmen. Bist du darunter, wirst du auf Dauer abnehmen. Solltest jedoch über deinen Grundumsatz kommen.

Danke: )

Da fett pro gramm 10 kcal hat und protein und kohlenhydrate jeweils nur 7 kcal ist eine fettarme ernährung schon von vorteil wenn man abnehmen will. Allerdings ist die gesamtkalorienzahl am ende des tages entscheidend. Wenn du im kalorienüberschuss bist nimmst du zu wenn du im defizit bist ab. Ganz einfach. Da joghurt an sich jetzt nicht so viele kalorien hat ist der nicht so gefährlich allerdings solltest du nich zu viele nüsse reinhauen weil die sehr viel fett haben und somit auch sehr viele kalorien.

Danke: )

Was möchtest Du wissen?