Nasenbluten: Ab wann wird es schädlich?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Normalerweise ist Nasebluten nicht schädlich. Wie alt bist Du? Bei Jugendlichen kommt es sehr häufig zu Nasenbluten, was nicht weiter schlimm ist, Du solltest Dich nur richtig verhalten. Lege Dich nicht hin, sondern bleib aufrecht sitzen. Den Kopf, nie nach hinten beugen. Das Blut auf keinen Fall schlucken, denn das führt zu Übelkeit und kann auch Erbrechen auslösen . Lege ein kaltes Tuch oder Eispack in den Nacken. Die Nase zuhalten kann helfen - einfach die Nase mit den Fingern zwei Minuten lang fest zudrücken, dabei durch den Mund atmen.

Danke für den Stern:-)

na überlege mal wieviel die beim Blut spenden verantworten können! Aber wenn dass wirklich so schlimm sein sollte müsstest Du Dir vielleicht mal beim HNO Arzt Rat einholen.

200 ml Blut ---- hast Du das aufgefangen und nachgemessen? Nasenbluten sieht oft mehr und schlimmer aus, als es ist..... Und ab wann Blutverlust "Schädlich" ist, das kannst Du ganz ganz leicht ergoogeln

Ja ich habs im Waschbecken aufgefangen ... eklig aber egal. Danke, Gute Nacht

@RedHFDeltaInt96

Du hast im Waschbecken eine Skala ? Was es nicht alles gibt .....

@beast
da staunst Du!

Was möchtest Du wissen?