Nase sehr stark verstopft Nasenspray hilft nicht was tun?

5 Antworten

Inhalieren: Mit Kamille, Kochsalz oder ätherischen Ölen

Es eignen sich Dampfinhalatoren aus der Apotheke. Durch einen Mund-Nasen-Aufsatz werden gezielt die Schleimhäute im oberen Atemtrakt befeuchtet. Das können Pflanzenextrakte oder ätherisches Öl sein und es wirkt Entzündungen entgegen, bekämpft Bakterien und lindert Schnupfen. Gute Besserung

Meine Oma sagt immer wasser kochen lassen pfefferminze und andere gute kräuter rein tun und dann in eine grosse schüssel, kopf drüber und inhalieren :) hab ich schonmal gemacht. hat gut funktioniert. lg

Nasendusche, Inhalieren... sowas in der Art. Viel Glück dabei ;)

Versuche dich zum Niesen zu bringen, dadurch wird der Schleim dünnflüssiger und du kannst ihn ganz leicht durch das Taschentuch loswerden.

Warmes Wasser durch die Nase ziehen. Das kann etwas unangenehm sein, hilft aber.

Was möchtest Du wissen?