Nase schief! Künstlich brechen etc?

3 Antworten

Geh zu einem guten HNO Arzt sag ihm...dass du schlecht Luft bekommst.Wenn er ein guter Arzt ist wird er dir eine Überweisung für eine OP geben.Ich hatte auch eine schiefe Nase die wurde auch erst nach vielen Jahren begradigt und die Krankenkasse hat diese OP bezahlt.Es war eben nötig weil ich sehr schlecht Luft bekam und nur noch mit Nasenspray rum lief.

ja, kann man richten, wie mußt du bei einem Chirurgen nachfragen - je nach dem wie und wie sehr usw.
Krankenkasse - mußt du auch dort nachfragen, ich glaube sie übernehmen es, wenn du Probleme mit dem Luftholen (z.B. schnarchen oder so) oder mit dem Geschmacksinn hast - lass dich einfach mal untersuchen.

Ich empfehle dir, lasse die Nase operieren, da du Atemprobleme hast. Die Krankenkasse muss für die Kosten aufkommen.

Naseninnenwand evtl. wieder krumm nach Schlag ins Gesicht (nach Operation)?

Liebe Community

Ich hatte vor zweieinhalb Wochen eine Operation und zwar wurde meine Naseninnenwand, welche krumm war, begradigt, da ich nicht gut atmen konnte. Ich dürfte eigentlich 3 Wochen keinen Sport machen, konnte gestern jedoch der Anziehung vom Fussball nicht wiederstehen und spielte mit.. Dann ist es passiert, harter Ball mit voller Kraft genau auf meine Nase: Ouch! Die Nase hat nur sehr wenig geblutet, dies jedoch etwa 2 Stunden lang. Schmerzen hatte ich nur ganz leicht (ausser den allgemeinen Schmerzen nach einem Schlag ins Gesicht oder ähnlichem). Heute, eine Nacht später, tut die Nase auch nur minimal weh. Der Arzt meinte, wenn die Innenwand sich verschoben hätte oder wieder krumm wäre, so müsste dies auch als Laien zu sehen sein, ich bzw. meine Mutter jedoch können keinen schiefen Knochen erkennen und auch beim Abtasten lässt sich nicht erkennen ob schief oder nicht. Wenn ich aber auf der rechten Seite der Nase beim Nasenloch rauf und runter fahre mit dem Finger, spüre ich ein leichtes Knacken. Den nächsten Arzttermin habe ich in ein paar Tagen, das Unwissen über den Zustand meiner Nase jedoch treibt mich noch zum Wahnsinn.

Was meint ihr, ist meine Nase nach zweieinhalb Wochen schon so gut verheilt, dass sie diesem starken Schlag standgehalten hat? Falls die Innenwand wieder krumm wäre, müsste ich innerhalb von 7-10 Tagen wieder operieren, und diesen höllischen Schmerzen nach der Operation will ich mich nicht noch einmal unterziehen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?