Nase gebrochen.. OP kostenpflichtig oder bezahlt Krankenkasse?

4 Antworten

Da es ja nicht nur ein kosmetisches Problem ist, kannst du versuchen, die OP von deiner Krankenkasse bezahlen zu lassen. Das könnte klappen!

Lass dir die medizinische Notwendigkeit vom HNO-Arzt bescheinigen. Dann wird es die Krankenkasse übernehmen müssen. Somit ist es ja keine reine Schönheits-OP.

Die hälfte wird von der krankenkasse übernommen,spreche aus erfahrung

Weil: die operation ist nur im inneren der Nase notwendig-wegen der Atmung. Und der höcker ist ja ästhetisch,deswegen wird es auch getrennt "berechnet".

Also, wenn du dir die Nase aus medizinischen und nicht aus ästhetischen Gründen operieren lassen willst, dann sollte die Kasse wohl was zahlen

Was möchtest Du wissen?