Narungsmittelergänzung/Vitamine zusammen einnehmen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vitamin D3 800i.E. ist sehr wenig, so 6 bis 7 Tropfen, also ca. 5000i.E. wäre gut. Tropfen auf die Zunge und gut ist es. ...gern auch vor oder zu dem Essen (kein muss)

Die anderen Mittel können problemlos zusammen genommen werden, aber Vitamin C fehlt noch, es hilft Eisen besser aufzunehmen und wirkt mit OPC zusammen.

LG

Nymphus

Vielen lieben dank endlich eine hilfreiche Antwort. Also kann ich Vitamin C nochmal extra dazu nehmen? Weil habe gelesen das im Macapulver und Folsäure angeblich schon genug Vitamin C drinne ist???

@MissZoey26

In Folsäure ist definitiv keinVit. C, bei Maca weiß ich jetzt nicht genau, aber Vitamin C ist immer gut (wenigstes ca. 500mg/Tag).

Vitamin C kannst du so viel nehmen, dass du gerade unter der Durchfallgrenze bleibst. Also steigern bis du leichten Durchfall bekommst, dann etwas weniger nehmen - da hast du deine richtige Dosierung. Passieren kann da nichts.

Ich mache mir "Liposomals Vitamin C" selber, da nehme ich ca. 5000mg/Tag.

Da du diese Möglichkeit wahrscheinlich nicht hast, dann nimm "Ester C" oder "Acerola". Hier etwas, was ich auch schon selber verwendet habe und recht gut ist: https://www.vitaminexpress.org/de/bioactive-vitamin-c-kapseln

@iQNymphus

Okay dann könnte ich auch jeden Tag den saft einer Zitrone trinken oder 😜

@MissZoey26

Ja, auf jeden Fall :)

Es gibt viele Wechselwirkungen und Antagonisten. Die hier alle aufzulisten würde den Rahmen sprengen.

Z.B. wären da Zink und Magnesium. Diese sollten - um eine optimale Aufnahme zu ermöglichen - nicht zusammen aufgenommen werden.

Am einfachsten ist es auf ein fertiges Multinährstoffpräparat zurückzugreifen. Dann aber bitte nicht in Deutschland (Discounter) kaufen, denn dann ist es wirklich Geldverschwendung. Die kaufbare Dosis in D ist einfach zu niedrig um Effekte zu erziehlen.

Darf man hier Namen nennen ohne Werbung zu machen?

Was die Dosierung angeht, so empfehle ich für VitD das Buch von Dr. Raimund von Helden.

Aus der Apotheke gibts auf Verschreibung Dekristol und Orthomol Immun.

Dran denken, nie nur ein Vitamin auffüllen, den besten Effekt erhält man wirklich nur im Zusammenwirken.

Google mal nach Dr. Schmitt-Homm, Dr. Kuklinski, Dr. Strunz und Dr. Spitzbart.

Woher ich das weiß:Recherche

Bei den meisten Sachen ist es kein Problem.

Wenn jemand einen Eisenmangel hat und der Arzt Eisentabletten verordnet hat, muss man diese Eisentabletten mindestens eine halbe Stunde vor dem Frühstück einnehmen, nur mit Leitungswasser.

Der Körper kann das Eisen nicht gut aufnehmen, wenn gleichzeitig andere Sachen gegessen oder getrunken werden.

Also kann ich die anderen Sachen zusammen schlucken? Und wegen dem Vitamin D3 muss das nicht hoeher dosiert werden weil 800 ist schon echt niedrig wenn ich andere sehe die 2000 oder mehr nehmen. Danke Lg

@MissZoey26

Orientiere dich nicht an anderen Menschen. Jeder Körper ist anders und reagiert anders auf Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel.

Nahrungsergänzungsmittel sind reine Abzocke. Bei ausreichender, gesunder und abwechslungsreicher Ernährung brauchst du sie nicht. Bevor du die Mittel einnimmst, lasse von einem Arzt ein Blutbild machen. Dann wirst du sehen, ob du überhaupt Mangelerscheinungen hast, die die Nahrungsergänzungsmittel erforderlich machen. Das sollte nur ein Arzt entscheiden und nicht du selbst.

Nahrungsergänzungsmittel sind nämlich nicht so harmlos, wie die Werbung es dir vermittelt. Im Vordergrund stehen bei der Werbung nicht deine Gesundheit, sondern die Gewinne des Herstellers. Du selbst kannst gar nicht beurteilen, ob du überdosierst oder nicht. Überdosierungen können gesundheitsschädlich sein.

Spare dein Geld!

Ok danke fuer die Antwort. Aber wollte nur wissen ob man es zusammen einnehmen darf. Ob es so ist wie du es geschrieben hast ist fraglich da ich Leute kenne die gute erfahrungen gemacht haben.

@MissZoey26

Gehe mal googlen. Dann wirst du einiges über die Gesundheitsgefährdung bei Überdosierungen finden.

Zb. Macapulverkapseln sind fuer hormone und ja ich habe eine hormon krankheit wo die Ärzte leider unfaehig sind.

@MissZoey26

Du hast eine Hormonkrankheit und willst dich jetzt selbst behandeln??? Oh weh, das kann total kontraproduktiv sein, wenn du es ohne vorherige ärztliche Konsultation machst.

@Mignon5

Du kennst ja meine Geschichte nicht daher habe ich ja erwaehnt das die Aerzte unfaehig sind. Die Tabletten von der Pharma haben ja logischerweise mehr Nebenwirkungen und Chemie als wie ein Nahrungmittelpräparat. Das die Natur nicht hilft kann man nicht sagen so sind die menschen alt geworden

Was möchtest Du wissen?