Narkose für Krankenhaus selber bezahlen

5 Antworten

Wenn sie die Spirale bezahlt hat, war wohl alles andere auch privat? Dann ist es natürlich schon so, daß sie tief in die Tasche greifen muß. Ich würde mich allerdings bei der Krankenkasse erkundigen

Das Einsetzen der Spirale war noch NIE eine Kassenleistung. Und dazu gehören alle Nebenkosten in dem Fall Deiner Freundin auch die Narkose. Es besteht keine Möglichkeit, dies von der KAsse bezahlen zu lassen

Wenn keine Narkose notwendig ist, kann es sein das man sie bezahlen muss, nehme an, dass es davon abhängig ist bei welcher Krankenkasse man ist! Aber ich fionde es schlimm, dass ihr darüber nicht informiert worden seit! der Arzt hätte das doch wissen müssen! Gegenfrage (weils mich interessiert) wieveil muss deine Freundin bezahlen? LG.

Kinderverhüten ist keine Krankheit. Es muß nicht immer jemand anderes für Deine Wünsche bezahlen. Manchmal muß man selber zahlen. Manche Leute arbeiten ja auch deshalb.

Ich bin mir nicht ganz sicher wie es in eurer Situation aussieht, es könnte aber schon stimmen. Wenn die Nakose nicht unbedingt erforderlich war, könnte es schon sein, dass sie sie selbst bezahlen muss, so ähnlich bei dem Ziehen von Weisheitszähnen.

Was möchtest Du wissen?