Narbe verheilt nicht-was tun?

5 Antworten

Lavendelöl soll da auch ganz gut sein. Als Basisöl vielleicht Johanniskrautöl verwenden, wenn welches da ist. Eine Flasche kostet ca 10 €. Zur inneren Anwendung hilft Vitamin C, am besten aus natütlich Quellen, nicht diese Vitamintabletten.

Lavendelöl nur bei gesunder Haut und verdünt durch ein Basisöl anwenden!!!! Es kann auch gesunde Haut reizen, aber für bereits irritierte Haut oder Narben ist es absolut ungeeignet.

Melaleuka in Jojobaöl hilft sehr gut dann heilt es auch schneller ab.Aber nur welches was ohne Alkohol oder Terpentin ist also keine anderen Zusätze hat.Von der Firma Omega.Googel mal.

Die allerbesten Erfahrungen hab ich bei schlecht heilenden Wunden mit der Rescue-CREME von Dr.Bach gemacht. Sie enthält eine KOmbination von Bachblütentropfen und hilft wunderbar bei allen Arten von Hautreizungen und Narben. Beahre sie im Kühlschrank auf,erstens hält sie dann länger und zweitens nimmt sie dann sofort Juckreiz und Schmerz. Kann auch bei Sonnenbrand, Brandnarben, usw sowie bei allen Arten von Hautbeschwerden angeandt werden und hat keine Nebenwirkungen!

Meine Narbe , die ich mir an der Heizspirale des Backofens zuzog habe ich mit RESCUE von Vitamoor erfolgreich behandelt. Die Wunde ging bis fast auf den Handgelengsknochen.Mit der Salbe hatte ich keine Wundkruste und kein Jucken. Die Narbe ist so schön verheilt das nur ein Arzt die Narbe noch sieht. Vorteil bei diesem Produkt das Sie es erst einmal 14 Tage ausprobieren können und wenn es nicht hilft einfach zurücksenden, ehe Sie es denn auch gerne bezahlen. Googl mal ....moor-oase....

Narbensalben sind v.a. direkt nach dem Schnitt gut. Ansonsten würde ich dir raten die narbe durch Fettcremes geschmeidig zu halten, damit sie verheilt!

Narbensalben dürfen erst aufgetragen werden, wenn der Schnitt verheilt ist. Bei Dir ist das das falsche.

Was möchtest Du wissen?