Name "Blinddarmentzündung" falsch?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo. Nein der Name ansich ist nicht falsch. Nicht jeder kann Latein und kennt die Übersetzung. Der Wurfortsatz wird als blindes Anhängsel bezeichnet, dass bei der OP entfernt wirde. Deshalb kannst du aber ruhig Blinddarmentzündung sagen. Sagen auch viele oder alle Ärzte den Eltern so. Die sagenauch Blinddarmdurchbruch ZB, und reden nicht Latein, dass würden viele nicht verstehen. Genau wie bei der Gehirnerschütterung , das sagt man so im Volksmund. Aber es ist eine Commotio Cerebrie in Latein, aber wer weiß das schon? Der Arzt würde zu einer Mutter Uch Gehirnerschütterung sagen. Du sagst nichts falsches. Tammy

Hallo!

Es heißt zwar Blinddarmentzündung, doch der Blinddarm ist dabei nicht betroffen. Der Wurmfortsatz, der sich direkt an den Blinddddarm anhängt und blind endet, also keine Fortführung hat, ist entzündet. Die häufigste Ursache ist eine Verstopfung im Wurmfortsatz. Also wenn du eine Blinddarmentzündung hast, denk daran, dass eigentlich der längliche Wurmfortsatz entzündet ist. Und ab ins Krankenhaus und gute Besserung ;)

LG, Tussialarm

weil dabei nicht der blinddarm sondern der wurmfortsatz entzündet ist

Weil sich nicht der Blinddarm entzündet, sondern der Wurmfortsatz (Appendix). Das ist ein Anhängsel des Blinddarms.

Was möchtest Du wissen?