Nagel reißt in der Mitte ein- Hilfe!

1 Antwort

auch auf die Gefahr hin, das du dir blöd vorkommst - such dir mal ein gutes Nagelstudio und lass dich dort beraten.... mit einem Gelüberzug verstärkt mit Fiberglas- oder Seidenstreifen sollten die einreissenden Nägel genügend stabil sein, das sie rissfrei wachsen können (Gel kann man komplett unauffällig, natürlich und matt arbeiten)... Das ist ja nicht nur ein optisches Problem - wenn der Nagel dauernd bis ins Nagelbett einreisst, kannst du schnell mal Entzündungen bekommen...

Diese Wuchsstörung die du hast, hört sich für mich danach an, als hättest du dir mal die Nagelmatrix (der Teil hinten unter der Haut, der für die Nagelbildung verantwortlich ist) verletzt - jetzt hast du da ne Art Narbe und darum wachsen die Nägel so komisch.... oder es ist genetisch bedingt,da du es an beiden Daumen hast.... Die Nagelmatrix selber kann man leider nicht reparieren, aber man kann die Auswirkungen korrigieren...

An so etwas hatte ich ja noch gar nicht gedacht. Ich werde mich wahrscheinlich wirklich mal beraten lassen. Ein riesen Dankeschön!!

Was möchtest Du wissen?