Nähen oder nicht? (Wunde)

 - (Wunde, nähen, Fahrradunfall)

5 Antworten

Die Tiefe kann man schlecht beurteilen; wenn schon Pflaster, dann auf jeden Fall die Wunde mit dem Pflaster zusammen ziehen. Wundschnellverband hat innen eine sterile Wundauflage.

Nein, braucht nicht genäht zu werden. Nebactin-Wundpuder drauf und unter leichtem Zug Wundpflaster drauf. Täglich erneuern. Vosichtig die Haare um die Wunde schneiden, damits nicht ziept...

Also, erstmal sind wir hier alle keine Ärzte, und selbst wenn, ist es schwierig übers Internet zu urteilen. Also keine Gewähr!

ich würde sagen, dass man sie nicht nähen muss, weil sie nicht sehr tief ist. So weit ich weiß, wird erst nach einigen Millimetern geklammert oder genäht. Und klammern scheint auch schwierig, zumindest von Haus aus, weil die Wunde eher flächig ist... Ich denke, ihr habt mit säubern und desinfizieren alles richtig gemacht, und jetzt einfach schonen und keinen Dreck rein kommen lassen

Ich frage extra keinen Arzt, weil der sehr wahrscheinlich nähen würde. Dafür "normale" Leute aus "normalen" Familien haben vielleicht auch Erfahrung.

@aintGotNo

Wenn du meinst, dass er es nähen würde, dann müsste man es auch nähen! Der macht das sicher auch nicht zum Spaß, sondern dann wenn es wirklich nötig ist.

Hallo anitGotNo,

natürlich muss Duunbedingt diese Wunde im Krankenhaus von einem Arzt vernähen lassen. Ansonsten kannst Du eine Vergiftung bekommen.

Also schnellstmöglichst in ein Krankenhaus fahren.

Gute Besserung

MfG Angelika

Ich habe desinfiziert und geputzt, das sollte reichen meiner Meinung nach

vllt im kr.haus mit streifen versehen lassen, sonst wird die wunde zu breit. und wichtig, tetanusimpfung.

Was möchtest Du wissen?