Wie sieht es aus mit den Gewöhnungseffekten bei NADH?

2 Antworten

mit großem Erschrecken, kann ich hier feststellen wie unbedarft mit der Gesundheit umgegangen wird. Meine Frage an dich, warum möchtest du deine Gehirnsleistung steigern? Wenn du dich müde und schwach fühlst, wird eine Pille es nicht richten. Mein Vorschlag an dich, versuche es doch einmal mit einer besseren Ernährung! Sehr viel Obst und Gemüse, ganz wenig Fleisch, ganz wenig Getreide (Brot usw.). Versuche das doch einmal! Und ganz wichtig achte auf gute sportliche Bewegung.ich wünsche dir viel Spaß beim Testen. Sei einfach mutig, denn Angst und Zweifel sind schlechte Ratgeber. Viel Erfolg!

Dein Körper ist pfiffiger, als sein Chef! Klar fährt der die eigene Produktion an NADH herrunter, wozu unnötig Energie verschwenden für etwas, was sowieso schon da ist?!? Wenn Du schon leistungssteigernde Mittelchen einpfeifen musst, dann nimm etwas zu Dir, was in Dir mit zunehmendem Alter immer weniger produziert wird. Coenzym-Q10 ist der Transporter der im Mitochondrium beireitgestellten Energie (ATP). Der Q10-Spiegel nimmt vom Ende der Pupertät ständig ab. Mit 50 Jahren liegen nur noch 40 % vor. Wenn, dann füll´ da auf, - oder lass´ es einfach ganz sein! ;-)

na das Kompliment kann ich nur zurück geben.

LG Wolpi

Was möchtest Du wissen?