Nacken - Nerv eingeklemmt?

5 Antworten


Hi Julesmajor,

das oder sowas ähnliches hatte ich auch schon mal. Allerdings war das in einem Hotel für 1 Übernachtung und das Kopfkissen dort war ein Graus.

Als ich mich immer wieder versucht habe richtig hinzulegen und das Kissen so tief war das ich mich gefühlt habe wie als würde ich mein Kopf nach unten halten, fing es plötzlich an zu Knacken und ich konnte meinen Kopf nicht mehr bewegen.

Es tat sogar weh als ich nur gerade aus geguckt habe, dennoch war es die einzige Möglichkeit die Schmerzen im geringen zu halten.

Bei MIR ging es nach ein paar Tagen wieder komplett weg - aber, ich würde empfehlen das ganze doch anschauen zu lassen und durchzuchecken, denn wer weiß ob es bei dir das gleiche, wie bei mir ist.

 

Hallo! Wenn Du das Problem noch hast solltest Du damit unbedingt zum Arzt.

Gerade am Nacken gibt es viele mögliche Verletzungen und nicht alle sind harmlos. Über den Nacken verlaufen auch wichtige Nervenbahnen die für die Steuerung des gesamten Körpers verantwortlich sind. 

(Im Nacken gibt es auch ein so genanntes Nackenband (Ligamentum nuchae) . Das ist ein Band aus elastischem Bindegewebe. Es hat die Aufgabe die Halswirbelsäule rückseitig zu stützen und hilft dem Menschen beim dauerhaften Laufen.)

Das ist da natürlich nicht im Spiel, gute Besserung.

Geh zum Arzt er soll dir mal paar Medikamente verschreiben falls es nur ein Nerv ist wenn in paar Tagen der Schmerz nicht weg ist dann würde ich mal die Geschichte nochmal kontrollieren lassen ob da nicht doch was anderes passiert ist.

Ich denke es wäre eine gute Idee zum Arzt zu gehen. Wenn du den Kopf kaum bewegen kannst. Vlt ist es ja nichts aber lieber beim Arzt warten nich das dann doch irgendwas ist.

Ich glaube nicht das es sich verbessern wird,deshalb geh lieber mal zum Arzt,kann ja was schlimmes sein.

Was möchtest Du wissen?