Nachts aufgewacht , weil ich gar keine Luft mehr bekommen habe . Woran liegt das?

4 Antworten

Geh aufjedenfall zum Arzt. Da eine ferndiagnose zu machen geht nicht . es kann physische Gründe haben , wie zum Beispiel ein Atem Aussetzer . aber auch psychische, wie zum Beispiel eine Panik Attacke .

An den Zigaretten liegt es nicht aber aufhören ist gut. Ich denke dass war ein Atemausetzer. Ja wenn du eh schon zum Arzt gehst sag ihm das mal

"An den Zigaretten liegt es nich“…  Sie sind Arzt? Falls schon, sollten sie Ihren Beruf  aufgrund dieser Aussage an den Nagel hängen!

Zum Arzt gehen ist der richtige Plan, wenn es nicht besser wird sonst auch in der Nacht. Es gibt multiple Gründe für Atemnot: Primär die Lunge, das Herz kann auch dafür verwantwortlich sein oder wie bereits erwähnt, wenn alles gesund ist die Psyche. Zuerst sollte aber unbedingt was organisches ausgeschlossen werden.

gute Besserung!

Vielen dank für die Antwort mein Artz konnte michts kronisches festellen & geht davon aus das schleim mein atemweg blockierte. (Habe immomen schleimhusten)

Ist jetzt kein Witz , was du schilderst hatte ich vorhin auch ich war um 1 Uhr zuhause halbe Stunde später fing es an ich musste die ganze Zeit selber atmen ging nicht automatisch wie immer ist ein scheisGefühl , war davor Notarzt anzurufen aber hat sich so um 3 wieder gebessert !! Ist es immer noch schlimm ??

Bei mir war es nur ein kurzer Anfall wo ca 3 min dauerte ich denke mal bei der 4-5 min währe ich umgekippt! Der Artz hatt dan festgestellt das meine lunge gesund ist und das sehr warscheimlich ein Schleim tropfen meiner Erkältung den Atemweg blockiert hat.

Was möchtest Du wissen?