Nach Wein Magenprobleme

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,Wein regt die Verdauung an und wie viele schon geantwortet haben, wird die Säureproduktion in Deinem Magen angeregt-zumal,wenn Du nichts gegessen hast,kann es zu Sodbrennen kommen.

Was auch gut dagegen wirkt sind Salzstangen ,allerdings( klingt jetzt doof) ohne Salz,damit der Magen nicht noch mehr gereizt wird! Die Stängchen neutralisieren die überschüssige Säure!

Gruß

Kamillentee, Zwieback und ausliegen, und beim nächsten Mal vorher essen oder das Trinken lassen

Grundsätzlich: kein Alkohol auf nüchternen Magen. Die Magenprobleme kommen von der Säure im Wein. Vll hast du ja eine Mgentbl im Haus - Rennie, Talcid, Riopan, Omeprazol oder dergleichen. Wenn nicht trink ein Glas Milch, das hilft die überschüssige Säure zu binden.

Wein hat immer ein gewisse Säure, das mag kein Magen ohne Inhalt. ;)

Okay, ich werde das einfach mal ausprobieren. Danke für eure Hilfe (eigentlich weiß ich ja, dass man Alkohol nicht auf nüchternen Magen trinken soll, aber ich dachte, dieses eine Mal macht ja wohl nix aus....lag ich offensichtlich falsch :/)

Was möchtest Du wissen?