Nach Sturz mit dem Snowboard seit 3 Monaten Steißbeinschmerzen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Mintastic :-)

Ich denke es ist das beste, wenn du mal zu einem arzt gehst und dich dort durchchecken lässt. Du könntest auch mal mit deinem arzt reden, ob vielleicht ein MRT (röhre) sinnvoll ist. 3 monate sind ja nun wirklich schon eine lange zeit. Falls es gebrochen oder gestaucht war, kann man da jetzt glaub ich nicht mehr viel machen. Ich hoffe, dass du nun nicht dein leben lang diese schmerzen haben wirst.

Also viel Glück :-)

LG lillyfee2

Quellen: Eigene Erfahrung

Ich hatte über 1,5 Jahre Steissbeinschmerzen. Eine Osteopathin/Chiropraktikerin hat mir mit nur einer Behandlung geholfen. Es war zwar etwas unangenehm, aber sehr hilfreich. Sie erzählte mir, dass sie bereits einige Menschen von diesem Schmerz befreit hat.

Was möchtest Du wissen?