Nach Pille absetzen lange keine Periode mehr?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst deinem Körper einfach Zeit geben. Bei manchen Frauen ist die Umstellungsphase etwas schwieriger als bei anderen. Normalerweise pendelt sich aber alles nach einigen Monaten wieder ein.

Wenn du schon Mönchspfeffer nimmst, kann ich dir noch den Zykluszaubertee (Babyzauber) empfehlen. Der ist dafür gedacht, den Hormonhaushalt zu stabilisieren und kann so gegen deine Probleme bei der Umstellung helfen. Ich hab den auch getrunken, war recht lecker und kann zumindest nicht schaden :-)

Gerne!

Und danke dir für das Sternchen :-)

naja, wenn du eh schon mal beim Frauenarzt warst deswegen und er sagt es ist normal. dann wird das auch so sein. 
und es ist ja auch tatsächlich normal. der Körper braucht seine Zeit um sich wieder umzustellen. als ich mit meiner Pille aufgehört habe hatte ich meine Periode knapp 6 Monate nicht bekommen.

Also warte noch eine Zeit ab. Dann kannst du ja noch einmal einen Termin beim Frauenarzt ausmachen und ihn nochmal darauf ansprechen. mit Ultraschall können sie dann sagen, ob die nächste Periode bevorsteht oder nicht.

Geh zum Frauenarzt, Du könntest eine Hormonstörung haben. 

Bei mir musste nach 6 Monaten mit einer Spritze nachgeholfen werden.

Ok...hab ich mir auch schon gedacht. War schon deswegen mal beim Frauenarzt, der meinte das wäre normal und ich soll abwarten, es kann dauern bis sich alles wieder einpendelt. 

Hat die Spritze geholfen? 

@Zahnfeeb

Ja. Danach bekam ich mein 2. Kind.

Was möchtest Du wissen?