Nach Magnesiumeinnahme - Muskelzucken, Muskelbeschwerden?

2 Antworten

Also der Überschuss von Eisen und Magnesium wird ausgeschieden wenn du davon zuviel einnimmst. Bei Magnesium gibt es meistens Durchfall. Dann weist du das es überdosiert ist. Das was du beschreibst ist nicht normal, denn sowas ist eigentlich der Nebeneffekt wenn man einen Mangel davon hat.

Die Frage ist eher, ob du das Magnesium und das Eisen vom Doc bekommen hast, oder ob du es "proforma" nimmst, vielleicht ist das eine Reaktion des Körpers, weil du die Einnahme gar nicht benötigst, da kein Mangel besteht. Magnesiumüberfluss vielleicht?

Ich habe es nicht vom Doc erhalten, aber er weiß über die Einnahme Bescheid. Ich habe noch nie etwas von einem Überfluss dieser Spurenelemente gehört - wird dann der Überfluss nicht eher ausgeschieden, ähnlich wie bei Vitaminen (der Körper kann halt nur diese und jene Menge verarbeiten, der Rest ist für die Katz). Dann wäre auch noch zu klären, warum ein eventuelle Überfluss, genau die gleichen Mangelerscheinungen auslöst - ergibt meiner Meinung nach bio-chemisch keinen Sinn.

@Leina

Das kann ich dir ncith sagen, ich weiss nur, dass meine Ärztin und meine Hebamme dringend davon abgeraten haben, in der Schwnagerschft Spurenelemente einzunehmen, wenn kein Mangel entsteht!!!! Ich würde an deiner Stelle mit deinem Arzt sprechen, anstatt eine Eigenmedikation in der Schwangerschaft vorzunehmen. (???)

Was möchtest Du wissen?