Nach langem Zocken Kopfschmerzen und Schwindelkeit!

5 Antworten

Versuch es mit diesen Tipps.

Chinabalsam für die Stirn und Schläfen

Eukalyptusöl für die Stirn und Schläfen

Kopf kühlen mit einem Coldpck dabei hinlegen und den Körper warm halten denn durch das Kühlen des Kopfes friert man etwas

Den Nacken duschen, abwechselnd kühl und sehr warm

Bewegung in frischer Luft. Erhöhte Sauerstoffzufuhr hilft

Viel Trinken. Oft ist Wassermangel die Ursache für Kopfschmerzen

Arme für ein paar Minuten in eiskaltes Wasser legen

Eine Tasse starken Bohnenkaffe, gemischt mit dem Saft einer Zitrone trinken. Nicht süßen.

Zimmer abdunkeln, Fenster öffnen und hinlegen und versuchen zu schlafen

Hey aledens,

ich hab extrem Angst, dass es ein Hirntumor oder so ist.

Wieso gleich von einem Hirntumor ausgehen? So, wie du es schilderst, ist kaum davon auszugehen, dass es sich um einen solchen handelt. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, lassen sich Hirntumore aber relativ leicht via EEG, CT und MRT aufspüren. Wie gesagt denke ich nicht, dass dies nötig ist.

Was kann das sein?

In erster Linie kein Grund zur Sorge. Es dürfte nichts bedrohliches sein, womit sich diese Frage...

Ist das schlimm?

...erledigt.

 Woher kommt das?

Das kann unterschiedliche Gründe haben.

  • Der Bildschirm geht auf die Augen, wenn du sie lange so strapazierst kann das zu Kopfschmerzen führen. Auch die Beleuchtung des Raumes kann sie verursachen, zu dunkel, zu intensiv, blendend usw.
  • Du sitzt lange, eventuell in einer ungesunden Haltung - insbesondere, da du auf einem Laptop spielst, verstärkt sich der Verdacht, dass die Kopfschmerzen hierdurch bedingt sein können.

Die beiden Punkte wären zumindest die wahrscheinlichsten Verursacher. Darüber hinaus kann es natürlich an der Belüftung oder zu wenig zu trinken liegen (du solltest auf jeden Fall mehr trinken als 0,5 Liter/Tag und auf Ausgewogenheit achten, heißt nicht, dass du nur noch Wasser trinken solltest, eine gewisse Menge Wasser sollte dann aber doch dazugehören!). Die Gründe addieren sich unter Umständen noch, und dann kommt es zu Kopfschmerzen, Schwindel, Sehfehlern, Müdigkeit/Abgeschlagenheit und so weiter. 

Vorbeugen kannst du, indem du

  • Pausen machst! Am besten an der Frischluft. Das ständige Starren auf den Monitor bekommt deinen Augen alles andere als gut.
  • nicht immer dieselbe Stelle auf dem Monitor ansiehst! Schwenke mit den Augen, schaue in Winkel, welche du normalerweise seltener betrachtest.
  • die Position des Monitors optimierst! Entfernung, Neigung, eventuell die Schärfe.
  • mehr trinkst - insbesondere Wasser! Ich weiß, Wasser ist nicht immer das, was man sich gerade zu trinken wünscht - es hilft allerdings enorm, wenn dein Körper Flüssigkeit braucht!
  • auf einen guten Bildschirm achtest! Enorm stark flimmernde Bildschirme sind noch schädlicher als normal.
  • nicht den ganzen Tag dem PC widmest! Ich will nicht mit der Moralkeule schwingen - es tut deinem Körper einfach nicht gut..

Ich würde es zumindest mit diesen Methoden versuchen - eventuell hilft es ;-).

Liebe Grüße,

Billigware

Ich werde es versuchen! :)

Sicher, dass es kein Hirntumor ist? Hab extrem angst, aber auch ein Hypochonder.

@aledens4

Ja, relativ ^^.

Ein Arzt bin ich aber nicht.. wenn du sichergehen willst, solltest du eher einen solchen fragen :-)

Du hast mit Sicherheit keinen Gehirntumor, denn dann haettest du auch diese Schmerzen waehrend der Woche.

Es kommt alleine davon, das du solange am Computer sitzt. Versuche mal die Stunden vor dem Computer zu reduzieren, dann bekommst du auch keine Kopfschmerzen und Schwindel mehr.

Meine Freunde sitzen viel mehr und ihnen geht es bestens

Wenn Du es so dramatisch ist wie Du es schilderst, solltest Du einen Notarzt anrufen! Da Du aber noch hier schreiben kannst nehme ich an, dass mehr Drama drinnen ist als es geschrieben steht. Besuch mal deinen Hausarzt, alternativ bleibt noch das: 1.) trink mehr Wasser! 0,5 bis 1,5 Liter ist zu wenig! Lass mal die Säfte weg, das ist Zucker. 2.) Geh mal zum Augenarzt oder Optiker und mach mal einen Sehtest. 3.) Mach mal zwischendurch Pause! 10 bis 11 Stunden die beiden Stressspiele zocken ist nicht gut. Etwas Bewegung in der Zeit ist gut und wenn es nur der Einkauf ist. 4.) Falls Du die ganze Zeit auf einem Sofa sitzt, dann ändere das, langfristig wird sich dein Rücken und/oder Schulter, Nacken melden (falsche Sitzhaltung)

Hoffe das es Dir weiter gut geht! Gruß Crunsch

Hab schon Rücken und Nacken schmerzen. Ich seh nach dem Zocken auch voll schlecht.

Was möchtest Du wissen?