Wieso habe ich nach dem Herzrasen immer einen dauerhaft starken Herzschlag?

2 Antworten

Diese Frage kann Dir leider tatsächlich nur der Kardiologe beantworten. Dein Langzeit-EKG liegt ja auch noch nicht vor, daher solltest Du probieren, Dir keine allzu großen Sorgen zu machen. Der Kardiologe kann Dir dann nach der Auswertung eine richtige Diagnose stellen :)

Gute Besserung

Danke ich hoffe mal das das nichts schlimmes es das ich keine Tabletten bekomme und auch kein neues Herz

Psychische Ursache .. Auch dass Herzrasen mit 200 Schläge pro Minute ..

Dass du jetzt nen stärkeren Herzschlag verspürst ist aufgrund der Sorge ..

Das wird es nur nicht ganz sein das Herzrasen hatte ich vor Deutsch ich verspürte ein Kribbeln in den Beinen und dann merkte ich den starken Herzschlag erst danach wurde ich ins Krankenhaus eingewiesen mein Vater hat das aber auch Sagt er er meint das mit dem starken Herzschlag geht im ca. 3 Wochen weg 1 eineinhalb hab ich ja schon geschafft 

Trotzdem Danke für Die Antwort LG Max

Benommenheit Schwindel nackenschmerzen ?

Hallo Leute ich hoffe ihr könnt mir helfen . Es fing alles an. Ich hatte einen vermutlichen Hexenschuss. Das dauerte dann ca 3-4 Tage an. Und hatte am 2ten tag dann den ärztlichen notdienst draußen der mir dann eine spritze gab. Danach wurde es auch besser. Und am 5 tag hatte ich auch keine schmerzen mehr. Ungefähr 10 Tage später fing dann alles an. Hatte am abend noch etwas mit mein Schwager gezockt. Und bekam auf einmal herzrasen. Dachte mir okay wird morgen wieder weg sein. Dann mach 2 Tagen entschied ich mich doch lieber im Krankenhaus zu fahren. Hatte hohen Blutdruck. Sie gaben mir Nitro sprey. Dann ach wurde es auch wieder besser. Aber dann am nächsten Tag war das dann wieder so. Bin zu meinen Hausarzt. Weil ich auf der linken schulter ne schwellung hatte und noch herzrasen. Dann habe ich von meinen Haus artz metrohexal verschrieben bekommen. Weil er sagte kann sein das es vom Herz kommt. Habe jetzt dämliche Termine gemacht und alles untersuchen zulassen. Aber diese schermzen im oberen rücken sind belieben. Und habe auch sehr viel panik und komme nur noch selten nach draußen. Weil ich Mein ich schaff das alles nicht  mehr. Aber es wurde erst so schlimm alles wo mein Hausarzt mir sagte das es von Herz kommen kann. Habe oft jetzt Verdauungsstörungen. Und immer Unruhe. Und ich Weiss nicht mehr weiter 

Mir wurde auch schon 3 mal blut abgenommen alles unauffällig. Langzeit ekg unauffällig. Nur diese Benommenheit macht mir sehr zu schaffen und diese nackenschmerzen sind lässig. Und normale röntgen wurde auch gemacht. War auch unauffällig. 

...zur Frage

Magenschmerzen , Herzrasen , Brustschmerzen , Erbrechen was ist mit mir los?

Hallo , Ich bin Männlich und 19 Jahre alt . Seit circa einer Woche geht es mir täglich schlechter . am Sonntag letzter Woche ging es los mit Leichten Herzrassen und Erbrechen , Montag habe ich Starke Magenkrämpfe bekommen und musste mich Mehrmals übergeben dies ist bis heute so ( Herzrasen war dann weg ) obwohl ich kaum was gegessen habe muss ich mich immer wieder übergeben . Am Donnerstag war ich dann im Krankenhaus weil es nicht besser wurde mit dem Erbrechen und den Magenkrämpfen auch muss ich immer wieder Aufstossen und habe ein Merkwürdiges Gefühl im Hals . Im Krankenhaus hat der Arzt mir meinen Bauch abgetastet und vermutete das ich wohl einen Margen - Darm Virus habe . Dort habe ich Margentropfen und was gegen die Blähungen bekommen . Heute geht es mir aber kein bisschen besser und ich war mit meinem Vater beim Algemeinpraktischen Arzt dieser machte einen crptest konnte aber nichts Feststellen ausser das der Margen gereist ist und er Geräusche macht . Eben gerade habe ich Plötzlich wieder Starke Herzrasen bekommen und habe ein Starkes Stechen in der Brust gehabt dies ging circa 60 Minuten so . Das Herzrasen ist jetzt immer noch nicht weg ( nur etwas besser ) nun bin ich total verzweifelt weil ich immer noch Margenkrämpfe und jetzt eben auch noch wieder Herzrassen und ein Stechen in der Brust habe . Dazu muss ich sagen ich bin Depressiv und habe bis vor 3 Monaten Sertralin genommen das ist ein Antidepresiva unter Einahme dieses mittel kam es bei mir häufiger zu Starken Herzrasen und Bruststechen was dann aber meist nach Circa 6-8 Stunden wieder weg war und was auch nur alle 1-2 Wochen mal Auftrat . Seit dem ich dieses Medikament abgesetzt habe vor Drei Monaten waren die Herzrasen weg und es ging mir wieder Psychisch und Körperlich richtig gut . Ich bin gerade dabei mir einen Job zu suchen da das vorher nicht möglich war . Nun frage ich mich was ist mit mir los und voralem wie werde ich die Herzrasen und die Magenkrämpfe, Erbrechen wieder los ? Über tipps währe ich sehr Dankbar .

...zur Frage

Ich kann nicht mehr (Herz)?

Hallo Miteinander

Ich habe schon einmal eine Frage über das Herzrasen geschrieben. War schon mehrmals bei meinem HA und er wird mich weiter an einen Kardiologe schicken. Da war ich aber noch nicht. Ekg vom Herz war unauffällig und es war nur der auffällige Ruhepuls von 96 obwohl ich 10-15 min gelegen bin, das doofe Herzrasen:(.Das Herzrasen kommt einfach so egal wann. Meistens von einem Wert von über 120. Nimm dann bevor ich umkippe ein Bilol 2,5 mg ein. Hatte vor 2 Wochen einen Blutdruck von 100/70 naja grenzwertig. Blutdruck war letztes mal wieder i.O. HA hat jetzt ein grosses Blutbild machen lassen ist aber noch nicht da. Seit 2 Tagen kann ich abends einfach nicht ruhig und ausgeschlafen schlafen, am nächsten Tag bin ich fix und fertig ob ich überhaupt nicht geschlafen hätte. Habe dann mal in der Nacht Puls gemessen 54 Ruhepuls. Das kann doch nicht sein. Am Tag zu hoch und in der Nacht zu tief. Ich möchte einfach zu mindestens normal Schlafen können. Was kann ich machen? Es kann nicht so weiter gehen. Ich bin erst 17:(

Mir ist auch aufgefallen das ich 37.5 habe also leichte Erhöhte Temperatur. Kann das etwas bedeuten?

Durch leicht Bewegung/Sport habe ich sehr schnell einen Hohen Puls von etwa 130. Und dann bekomme ich auch keine Luft mehr+ der Körper macht schlapp! Dann geht gar nichts mehr kann dann eben auch nur noch flüstern bis es einigermaßen wieder geht. Ich nehme Bilol nur ein wenn es nicht mehr geht. Also 1-3 mal in der Woche. Das Herzrasen kommt fast jeden Tag manchmal kann ich es durch Ablenkung vergessen. Aber naja spüren tue ich es immer.

Ich kann einfach nicht mehr/ der Körper macht das einfach nicht mehr mit. Ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen weiter helfen:/ zumindest das ich ein wenig besser schlafen kann!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?