Nach einem Tag über 2kg abgenommen. Was jetzt?

3 Antworten

Das sind ganz normale Schwankungen, gegen die man gar nichts machen kann. (mehr/weniger Salz, mehr/weniger Wasser, Magen-Darminhalt,Hormone,...) Deshalb ist es Quatsch, sich jeden Tag zu wiegen- das macht einen nur verrückt. Besser 1-2 mal die Woche und dann den Durchschnitt nehmen. So schnell nimmt man nicht an tatsächlichem Fett zu, das ist Wasser.

Gewichtsschwankungen von ein bis zwei Kilogramm sind normal. Das kann auch hormonell bedingt sein. Deshalb sollte man sich auch nur alle zwei Wochen wiegen.

Und von einem einzelnen Tag Diät nimmt man auch gar nicht effektiv ab.

Warum hast du so Angst davor, wieder zuzunehmen?

Natürlich bringt eine Diät auf Dauer nichts, aber wenn ich schon einen Tag so "leiden" musste, will ich nicht, dass es am Ende umsonst war. Hormonell kann es bei mir auch nicht sein, da es bei meinem Körper eher nur 500g-Schwankungen sind und keine Kilos.

@QuestionAboutU

Ich verstehe nicht worum es dir geht, ausser dass du mit Müh und Not abgenommen hast und das Gewicht nun so halten willst.

Wenn es dir so schwer fällt, Diät zu halten, hättest du dir den gestrigen Tag sparen können - noch dazu ist es bei deinem BMI nicht nötig, überhaupt abzunehmen.

Einfach ganz normal weiter essen, dann reguliert sich das wider.

2 Kilo sind ne ganz normale Schwankung.

Was möchtest Du wissen?