Nach der Hallux Operation

4 Antworten

Immer schön hochlagern. Der Arzt wird Dich dann über Schmerzmittel, Verbandswechsel, Fäden ziehen etc aufklären. Ich musste relativ früh, nach knapp 2 Wochen zur Krankengymnastik.

Hatte im Januar eine Hallux OP. Nach der OP ist der Fuß ziemlich angeschwollen und es kein auch zwicken usw. Was du von den Ärzten verschrieben bekommst sind Schmerzmittel für die ersten Tage oder Wochen. Am besten den Fuß immer gut hochlagern und nicht runter baumeln lassen. Und wenn du den Fuß immer gut eingebunden hast mit einem Verband, kann es sein das die Schwellung schneller zurück geht. Mit den Fäden sollte man nicht duschen oder baden gehen (fuß immer schön trocken halten), wegen den Entzündungen. Verbandwechsel jeden 2 Tag ist sowieso Pflicht (war bei mir so).

Und 4-6 Wochen bekommst du einen Spezialschuh, den du unbedingt konsequent tragen solltet. In andere Schuhe kommt man sowieso nicht. Aber der Spezialschuh entlastet dein Vorderfuß damit der operierte Fuß sich schneller erholen kann.

Ich hoffe ich konnte dir damit helfen.

Helfen kann dir bestimmt jemand aber dazu müsste man erstmal erfahren was genau du wissen möchtest

Was man nach der OP beachten muss.

Du hast bestimmt viele verschiedene Fragen für die Zeit nach der OP: schau mal ins Hallux Forum rein, dort kannst Du Dich auch mit anderen Betroffenen austauschen: www.hallux-forum.de

Gute Genesung!

Was möchtest Du wissen?