Nach der arbeit wo Zähne putzen?

4 Antworten

Ich finde es auch nicht komisch, wenn man sich auf Arbeit nach 6h mal die Zähne putzt. Es gibt aber auch Alternativen, die du tagsüber nutzen kannst. Kaugummis, Mundwasser, Kautabletten - es gibt auch eine Art Überzieher für den Finger, mit dem du dann über die Zähne fahren kannst, um sie zu putzen.

Was ist daran komisch, sich nach einer Hauptmahlzeit die Zähne zu putzen? Das ist ganz normal, viele Leute machen das. Zahnseide ist erstens kein Ersatz fürs Zähneputzen und zweitens doch eher noch "peinlicher"? Also ich würd mir lieber vor anderen Leuten mit der Zahnbürste die Zähne putzen als mit Zahnseide. Zahnseide dafür abends vor dem Schlafengehen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich bin Arzt

Niemand anderes macht es und ich weiß nicht mal wo

@Wtfoxsay

Wo? Du schreibst ja sogar, dass ihr Klos mit einem Waschbecken habt. Ein Waschbecken ist ein super Ort zum Zähneputzen :)

Ich versteh deine Frage nicht ganz. Entweder du willst geputzte Zähne haben - dann musst du dir halt die Zähne putzen. Oder du willst auf keinen Fall irgendwie komisch wirken und lieber eine schlechte Mundhygiene haben. Dann putz halt nicht.

...geh`Dir ganz normal die Zähne putzen, wenn Dir danach ist! Da ist nichts Schlimmes bei! Wer sich auf den Schlips getreten fühlt oder dumme Sprüche bringt, nimmt es vermutlich selbst mit der Mundhygiene weniger genau....sollte Dich aber auch nicht verunsichern.

Find das ehrlich gesagt nicht komisch, sich nach dem Mittagessen die Zähne zu putzen. Machen bei uns ein paar Damen und die werden deswegen von keinem als seltsam abgetan.

es gibt sogar Stockwerke, da sind die Toiletten halbe Badezimmer mit mehreren kulturbeuteln.

Wichtig ist nur, danach sauber zu machen, wenn man den Spiegel versaut hat.

Was möchtest Du wissen?