Nach dem Koma wieder laufen lernen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt auch ein bisschen darauf an,was für Folgeschäden nach dem Koma hängen geblieben sind - also der Grund für das Koma! Aber wenn man mal sämtliche Nebenerkrankungen weglässt und nur die Kraft betrachtet,wird es mindestens 1 Monat dauern,eh sie mit Hilfe ein Paar Schritte setzen kann. Da Muskeln und Kondition nach 4 Wochen Koma so gut wie weg sind - nützt die Sportlichkeit vorher leider nichts.

Aber das ganze Zukunftsgeplänkel nützt ihr jetzt gar nichts,sie muss sich auf das Jetzt konzentrieren. Jeder Tag bringt was Neues und vielleicht auch ein Stückchen mehr Kraft und Bewegung. Ein großes Ziel zu erreichen ist leichter und angenehmer wenn man sich Teilettappen setzt. Und am Anfang stehen erstmal Dinge: wie im Bett alleine drehen, im Bett aufsetzen und alleine essen können. Das laufen kommt erst ganz zu letzt. Wichtig ist,dass ihr sie unterstützt und nicht fallen lasst und ihr sagt,wenn ihr bei erneuten Besuchen eine Verbesserung feststellt,denn oftmals nimmt der Betroffene Minimale Veränderungen gar nicht wahr,um so wichtiger ist es wenn andere darauf achten und ihr das erzählen - positive Sachen motivieren.Und wenn mal keine Besserung zu sehen ist,dann sollte man das erstmal nicht direkt ansprechen - sonst fällt man in ein tiefes groß Loch und die Motivation ist am Boden des Loches.

Ich wünsche euch viel Kraft und alles Gute.

Danke für den Stern =)

Ich wünsche ihr erst einmal alles gute. Das kann niemand sagen, es kommt darauf an, wie sie mit macht, wie schnell sich die Muskeln erholen, was evtl. im Gehirn übrig geblieben ist. Ich wünsche , dass alles gut geht und sie bald wieder laufen kann.

Das ist wirklich lieb von dir. Danke für deine Antwort.

@ArisuFushigi

Toi toi toi :-) Berichte mal , ok?

rechne mal mit einem halben jahr, weniger wird es nicht sein.

das sie ziemlich sportlich war, heisst nichts, da sie im komma lag.

vielleicht hat sie glück, das ihr körper sich erinnert und es schnell schafft.

wie lang das nahc dem komma dauert, weiss niemand, jeder fall ist anders

Danke für deine Antwort. Bei Samuel Koch (ich weiß, das ist eigentlich kein Vergleich), hieß es doch damals, er hätte gute Chancen wieder laufen zu lernen, da er immer ziemlich sportlich war. Aber vielleicht bleibt da wirklich nur "abwarten und Tee trinken".

An das mädchen erstmal alles gute und ich würde sagen um so mehr willen sie bringt umso schneller geht es.... Wenn sie ehrgeiz zeigt und jeden tag übt schafft sie es schneller sag ichs mal so :) Ich stell mir das so vor das man es immer versuchen würde weil man es nicht unmöglich ist und allein der wille dabei zählt.. Also steh ihr zur Seite und fordere sie auf, weck den Ehrgeiz in ihr auf. Mag sein nach nem Koma kommt sie schwer klar aber es wird ihr bestimmt um einiges erleichtern wenn sie laufen kann etc. Ich muss sagen viel über Koma weiß ich nicht :/

Was möchtest Du wissen?