Nach dem Essen hoher Puls und unwohlsein kennt das einer

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du nimmst zu große Mahlzeiten zu Dir die die Leber zu sehr fordern. Also ungesunde Kost. Damit die Leber schneller arbeiten kann wird der Blutdruck erhöht. So einfach. 

Lösung: Sich an die Krankenkasse wenden und fragen wann der nächste kostenlose Ernährungskurs dort stattfindet, dran teilnehmen, ruhig öfter wiederholen denn ein Kurs alleine verändert noch keine Lebensgewohnheiten. 

Zu Deiner Frage: Darauf gibt es keine Antwort denn es gibt durchaus Menschen die ihr ganzes langes Leben lang einen hohen Blutdruck haben, einen hohen Puls und dieses Phänomen wird dann mit Glück per Zufall festgestellt. Veröffentlichte Werte sind immer nur DURCHSCHNITTSWERTE. Ein Durchschnitt hat nur eine sehr begrenzte Aussagekraft bezüglich eines Einzelwesens. Zudem sind Puls und Blutdruck auch von der inneren Einstellung abhängig. Hochmut lässt Puls und vor allen Dingen Blutdruck ansteigen, Egozentrik ebenso. Auf eine Weise über die nachzudenken lohnen kann hängt es mit der Tatsache zusammen dass wir Menschen keine Maschinen sind. 

Bis Du an einem solchen Kurs teilnimmst besorge Dir z.B. den kostenlosen Newsletter von eatsmarter und verändere nach deren Vorschlägen Deine Ernährung. Weiter übe Dich darin das Essen ruhig, langsam und ohne Nebengedanken zu genießen. Und mache danach eine kleine Verdauungspause von fünf Minuten. 

Was ist du denn so am liebsten? Wenn du ziemlich viel Fleisch isst, dann kann es wirklich sein, dass es einfach zu fett ist. Auch bei anderen fetten Speisen kann das passieren. Nimm doch einfach leichtere Mahlzeiten zu dir. Mehr Salat, mehr Gemüse. Weniger von den Mahlzeiten, die nur fett und kohlenhydrathaltig sind. Die sind eh nicht so gesund und belasten mit der Zeit deinen Stoffwechsel und deine Gefäße. Es kann auch einfach sein, dass du eine Unverträglichkeit gegen bestimmte Nahrungsmittel hast. Das allerdings müsste der Arzt feststellen.

Was möchtest Du wissen?