Nach 10 Wochen immer noch einen geschwollenen Knöchel

1 Antwort

Solche Verletzungen dauern normalerweise lange bis sie ausheilen. Wobei 10 Wochen aber schon arg lang sind. Ich bin auch mal mit dem Fuß nach außen umgeknickt und hatte ähnliche Symptome wie du. Ich hab dann 2 Wochen wirklich gar nicht belastet (also kein laufen, rennen etc.), dann wurde es besser, aber so ein Restschmerz blieb auch noch eine ganze Weile.

Hast du den Fuß denn in der Zwischenzeit belastet? Wenn er nie richtig Ruhe hat, kann sich das Ausheilen ewig hinziehen. Selbst wenn du im Moment keinen Schmerz spürst, unbedingt weiter ruhig stellen und dann ganz langsam wieder belasten. Auf keinen Fall belasten solange die Schwellung noch da ist.

Ansonsten Kühlen. Es gibt auch ein kühlendes Gel, das du auftragen kannst, rezeptfrei in der Apotheke.

Was möchtest Du wissen?