Nabelbruch verstärkt?

4 Antworten

Warum glaubst du hat sich dein Nabelbruch verstärkt? Steht er weiter vor als vorher?

Wenn bei dir schon ein Nabelbruch bekannt ist und du bemerkst dass er sich mehr vorwölbt dann ist eine Untersuchung deines Nabels beim Arzt dringend notwendig eben weil abgeklärt werden muss ob ein Stück Darm eingeklemmt sein könnte. Dann wäre eine OP unumgänglich.

Ich hatte als Kind und Jugendlicher auch so einen Nabelbruch und meine Mam hat mich da im Jugendalter auch ein paar mal extra zum Arzt geschleppt weil sie der Ansicht war dass sich mein vorgestülpter Nabel noch praller oder weiter vorgewölbt hat. Der Kinderarzt lobte meine Mam dann jedesmal, ich fand das damals eher übertrieben, weil mir so auch nichts weh tat; erst als der Arzt immer so lange an meinem Nabel rumgedrückt hat, ihn zwischen seinen Fingern so gedrückt und gedreht und manchmal auch versucht hat noch weiter bzw. so weit es geht rauszuziehen tat es richtig weh (und hinterher war mir meist richtig übel im Bauch). Operiert wurde mein Nabelbruch aber auch nicht gleich, sondern erst im Rahmen einer größeren Bauch-OP (mit 16) als die Ärzte gar einen Nabeltumor bzw. eine Nabelfistel vermuteten (war aber dann ein Meckel Divertikel).

Wenn sich dein Nabel also auch weiter vorgestülpt hat ist eine gründliche Untersuchung absolut unumgänglich und eine OP früher oder später meist auch (v.a. weil es bei Frauen später bei einer Schwangerschaft erst recht zu Komplikationen kommen kann). Falls eine OP noch nicht notwendig ist solte dein Nabelbruch sicher auch regelmäßig und öfter beim Arzt kontrolliert und untersucht werden. Bei mir haben früher die Ärzte (v.a. der Kinderarzt wie auch ein Magen-Darm-Arzt in der Klinik, zu dem ich wegen meinen Bauchproblemen damals regelmäßig musste), bei jedem Termin immer auch meinen vorgestülpten Nabel bzw. den Nabelbruch so lange und gründlich untersucht, was ich echt ätzend fand und unangenehm war. Aber die sagten oft "so wie der Nabel aussieht führt da kein Weg dran vorbei" u.ä. Ich denke das wird bei dir wohl ganz ähnlich sein...?!

Übrigens, sollten von selbst noch Schmerzen hinzu kommen dann solltest Du heute noch bzw. gleich ins Krankenhaus, denn das kann schon ein Anzeichen für eine Darmeinklemmung und somit ein Notfall sein. Alles Gute!

danke ok mein nabel steht nur nach beanspruchung weiter vor!! wurde auch schon mal untersucht als kind und öfter angesprochen!! wenn ich schmerzen bekomme und schlimmer wird muss ich eine op machen lassen und mit kinder bekommen dauert es ja noch!! :$:)

@valeriaa00

Auch wenn er nur nach Beanspruchung weiter vorsteht ist das nicht o.k.! Du solltest mit deinem Nabelbruch auf jedenfall zum wieder Arzt.Was hat der Arzt damals gesagt? Wie wurde dein Nabel untersucht?

@Naevi72

ja schon ja das ist schon längere zeit her (mit 14) das ich untersucht abgetastet wurde!! hieß nur das ich einen nabelbruch (was ich ja weiß) habe und ob ich schmerzen habe!!? im stehen geschaut und gefragt haben sie immer ja..!!?

@valeriaa00

Hat es Dir beim Nabelbtasten auch weh getan?

Bei mir war das oft so dass es weh tat wenn der Arzt mehrere Male richtig feste meinen vorgestülpten Nabel nach innen gedrückt hat. Das Schauen im Stehen (mit Strecken, Husten und so in den Bauch atmen) wurde bei mir auch immer gemacht, wobei der Arzt dann auch im Stehen am Nabel so abgestastet hat.

Hat der Arzt bei dir irgendwas gesagt wegen einer OP später oder dass er weiter regelmäßig beobachtet und untersucht werden sollte? Das haben Ärzte früher bei mir oft gesagt.

@Naevi72

weh getan nicht direkt hatte danach so ein ziehn im bauch!!?

ja bei mir auch auf dem nabel und umgebung (strecken pressen bauch einziehen) so das es sich danach so was wie nach vielen sit ups anfühlte!!

nein nur wenn ich ernsthafte probleme bekomme so halt beobachten und wie gesagt untersucht wurde ich zuletzt mit 14 vor 3 jahren!!

@valeriaa00

Das mit dem Ziehen am Nabel kenne ich auch, das hatte ich auch meist noch so ein bis zwei Tage nach der Untersuchung, v.a. wenn der Nabel bei mir auch so weit es ging rausgezogen wurde (v.a. beim Gastro-Arzt früher immer), was schon richtig weh tat und wonach mir meist übel im Bauch war. Das hat mich immer genervt, genauso das Strecken, Husten, Bauchpressen bzw. Bauch ganz rausdrücken und einziehen während der Arzt dann so am Nabel rumdrückte. Da war mir meist schon richtig komisch und übel im Bauch, die richtige Untersuchung im Liegen kam dann erst noch. Ich hatte dann oft Angst dass ich gar brechen muss...

Ich finde es aber richtig, dass bei dir auch nicht gleich operiert wurde. Bei mir gab es aber damals oft und ernstere Bauchprobleme, dass meine Mam mit mir damals ständig bei Ärzten und Untersuchungen war, v.a. mehrmals im Jahr beim Gastro-Arzt und beim Kinderarzt. Da ist mein Nabel jedesmal so untersucht worden. Mich wundert dass das bei dir nicht auch regelmäßig sein muss...?!

@Naevi72

ja das stimmt übel war mir aber nicht wirklich!! beim Gastro-Arzt war ich noch nie (nur Kinder- und Jugendarzt Frauenarzt) und ernstere Bauchprobleme hatte ich noch nicht!! als kleinkind hatte ich ziemliche probleme mit dem Stuhlgang was damit was zu tun haben kann!!? wurde dann behandelt von Kinderarzt!! nach dem nabel fragen die ärzte mich manchmal aber regelmäßig untersucht werde ich nicht!!?

@valeriaa00

Das überrascht mich etwas, da ich denke dass das schon sein sollte. Hast Du schon mal einem Arzt berichtet dass sich dein Nabelbruch beim Bauchanspannen verstärkt und dein Nabel bei Beanspruchung weiter vorsteht?

@Naevi72

ok!! nein bis jetzt nicht weil er mir nicht weh tut also wird ja auch nichts gemacht!!? vielleicht ist es wegen denn bauchmuskeln vom turnen her!??

@valeriaa00

Es muss ja nicht schlimm sein und ich hoffe es auch für dich, aber gerade bei Bauchmuskeltraining kann sich ein Nabelbruch ja verschlimmern! Ich denke, deshalb muss man bei der Untersuchung ja auch manchmal den Bauch so anspannen, dick machen oder pressen. Daher würde ich Dir empfehlen das auf jeden Fall auch dem Arzt mal zu sagen, dass Du beobachtest dass dein vorgewölbter Nabel bei Beanspruchung sich noch weiter vorwölbt. Wie weit bzw. wie pall ist dein Nabel eigentlich vorgewölbt?

@Naevi72

danke ja schon!! unterschiedlich 5mm und ca 3mm mehr bei beansruchung!! mein nabel ist eher flach zum bauch!!

@valeriaa00

Also ich finde 3-5mm Vorwölbung bei einem Nabelbruch echt schon sehr prall und viel und nicht eher flach! Vielleicht hast Du zur Doku auch ein Bild?!

Hallo

Ein Nabelbruch ist ja an sich nichts lebensgefährliches, wenn es aber beginnt, zu schmerzen und eine Veränderung von außen sichtbar ist, sollte man sich sorgen machen und dem Arzt mal einen Besuch abstatten.

Es gab Fälle, da musste ein Nabelbruch nicht operiert werden, das sind dann aber eher Säuglinge, die sowass von Geburt an hatten. Früher oder später muss er dann aber doch operiert werden, bevor der Darm sich nach außen stülpt und schlimmstenfalls ein Darmverschluss entsteht.

Du gibst zwar an, dass nichts wehtut, aber wenn du ein schlechtes Gefühl bei der Sache hast, statte deinem Hausarzt lieber einen Besuch mehr ab - Höre immer auf dein Bauchgefühl! Wenn der Arzt nicht erreichbar ist, da ja heute Samstag ist ;), in die nächste Klinik bzw. zum ärztlichen Bereitschaftsdienst.

Wie lange hast du den Bruch denn schon?

Ich rate dir, dich operieren zu lassen, schließlich will man doch nicht lebenslang damit rumlaufen :) Du kannst dich bestimmt auch beraten lassen, wenn du Angst davor hast.

Aber malen wir mal nicht den Teufel an dir Wand... Am Ende ist es dann doch nur Einbildung ;)

Gute Besserung

LG PWae21213

hi danke ja denn bruch habe ich schon lange und laufe damit rum mein nabel sieht eigentlich schon immer so aus aber seit einiger zeit finde ich ist er schlimmer geworden habe aber auch bisschen mehr bauchmuskeln! :$

Einen Bauchnabelbruch muss man früher oder später operieren.

Du kannst natürlich Dir ein Bruchband kaufen, aber ich wöllte damit nicht immer rumlaufen. Das hat man früher gemacht, die reine Quälerei und davon heilt das ja nicht wieder. Verhindert nur, dass der Darm sich nicht nach außen stülpt und da bleibt, wo er sein soll.

https://www.amazon.de/DELUXE-MEDIZINISCHE-NABELBRUCH-BANDAGE-Eingeweidebruch/dp/B00FSDIVXC

Ich würde das Geld sparen und gleich am Montag zum Arzt.

https://www.netdoktor.de/krankheiten/nabelbruch/op/

Ich würde sogar heute mal zum ärztlichen Notdienst gehen, das soll sich mal ein Arzt anschauen.

lg Lilo

Hallo, hat sich dein Nabelbruch nochmal vergrößert bzw.was hat dein Arzt gesagt ?

hey nein wird weiterhin immer untersucht!

Was möchtest Du wissen?