Muttermalentfernung Laser

1 Antwort

Hallo, ich habe vor acht Wochen genau das gleiche machen lassen. Zunächst hat es fürchterlich gepiekst beim Entfernen. Danach war ich ein wenig erschrocken, weil die Muttermale nun noch dunkler aussahen als vorher. Dann sind aber nach ein paar Tagen die Krusten (eklig, ich weiß) abgefallen. Untendrunter war ganz neue glänzende rote Haut. Sah aus wie ein Pickel. Jetzt nach acht Wochen muss ich sagen, bin ich mit dem Ergebnis auch nicht zufrieden. Die Stellen sind zwar nicht mehr rot, ABER der Leberfleck ist jetzt quasi "zerstreut". Es ist nicht mehr ein fest umrandeter brauner Punkt, sondern ein hellbrauner/gelber Fleck, der mindestens doppelt so groß ist, halt nur um einiges blasser. Mittlerweile denke ich, vorher war es besser. Denn jetzt sieht es irgendwie aus wie ein Altersfleck. Wenn ich Schminke benutze, sieht es dann wieder aus wie ein Pickel. Ich habe nächste Woche den Kontrolltermin. Werde das ansprechen. Scheint also normal zu sein, deine Erfahrung. 

Hallo WhiterHoney,

danke für deine Antwort, das hört sich nicht so gut an. Wo sind die Stellen bei dir gewesen, und mit was hast du sie behandelt ? Würde mich freuen wenn du mich nach deinem Kontrolltermin auf dem Laufenden hälst ;-).

Danke und VG

@Sanchez66

Meine Leberflecke waren im Gesicht und am Hals. Insgesamt 6 wurden gelasert. Behandeln musste ich sie nicht. Ich habe eine Salbe drauf bekommen und Pflaster. Diese sollte ich, soweit ich mich erinnern kann, 1 Tag drauf lassen. Dann habe ich die Pflaster abgemacht. Es hat ewig gedauert, bis diese Krusten abgefallen sind. Bestimmt mehrere Tage... Ich werd' mich nochmal melden, wenn dieser Kontrolltermin rum ist. Alles gute :)

@WhiterHoney

super danke !! dir auch alles Gute !

@Sanchez66

Hallöle. Hatte letzten Freitag meinen Kontrolltermin. Musste mich abschminken und der Doc hat sich alles genau angeschaut. Ich muss sagen, haut-technisch ist alles perfekt geworden: keine Narbe, keine glänzende Stelle. Nicht mal eine kleine Delle. Die Haut ist perfekt wie die gesunde Haut nebenan. Nur die Farbe hatte ja gestört. Das habe ich ihm auch so gesagt. Er meinte, mit der Heilung ist er auch tipptopp zufrieden, aber das mit der Verfärbung sieht er ein. Er meinte, ich komm nicht drumherum, nochmal zu lasern, oder ich muss es so lassen. Da das Lasern ja beim letzten Mal ziemlich weh getan hat, hab ich mich erst gesträubt, aber es dann doch gemacht. Alle 6 wurden also nochmal gelasert. Dieses mal mit weniger Power. Die Krusten sind wieder da. Weh getan hat's auch. In 6 Wochen erneuter Termin. Er meinte: "Jetzt müssten wir alles haben. Ihre waren schon sehr dunkel. Aber jetzt verspreche ich, dass sie danach weg sind." Ich bin gespannt. Kruste ist noch nicht abgefallen, ich versuche mit Concealer abzudecken und warte wieder ab. Gerne melde ich mich in 6 Wochen wieder bei dir. Wie läuft die Heilung bei dir? Wie sind die Ergebnisse bisher geworden? Hattest du schon eine Nachkontrolle?

Alles Gute und bis bald! 

WhiterHoney

@WhiterHoney

Hey,

das freut mich für dich ! Aber wenn du sagst dass die Haut perfekt wie nebenan ist, warum lässt du es nochmal machen ? Achso du meinst die Hautbeschaffenheit, die Hauftarbe ist anders oder ? Ich hoffe dass es danach so wird, wie du es dir wünschst ! Naja, ich habe den Eindruck dass es schon bisschen besser geworden ist, aber immer noch eine rötliche Verfärbung, sind jetzt 4 Wochen nachdem die Kruste abgefallen ist... ich hoffe dass es besser wird, ich creme die Stellen täglich mit der Heilcreme ein, die mir verschrieben wurde. Kontrolltermin habe ich in 4 Wochen. Ja das wäre super, wenn du mir nochmal berichtest !!

Dir auch Alles Gute ! Bis dann :)

@Sanchez66

Hey. Ja, richtig. Die Beschaffenheit der Haut war perfekt. Alles gut geheilt und glatt. Nur die Farbe war noch da. Ich dachte ganz lange, dass es rot sei, war es aber nicht. Es war so hellbraun. Ich konnte das nicht gut sehen, weil der Leberfleck an der Seite vom Gesicht war. Aber dann habe ich Leute gefragt, ob das normal ist, dass es so lange rot ist. Die meinten dann: "Ist doch gar nicht rot. Ist bräunlich." Und da hab ich mir dann gedacht: "Ja, da kann ich ja lange warten, bis es nicht mehr rot ist." Das braune wäre niemals weggegangen, wenn ich nicht nochmal hätte lasern lassen. Also, bis in Bälde.

Grüßle

@WhiterHoney

Ok, verstehe. Bis bald, ich warte auf deine Antwort !

Viele Grüße

@Sanchez66

Die Muttermalentfernung ist jetzt schon eine ganze Weile her, aber ich muss sagen, dass ich nicht zufrieden bin. Der Leberfleck wurde ja nun schon zum zweiten Mal gelasert und er ist immer noch blass da. Dafür größer als vorher. Das Rote ist weg, aber das bräunlich-gelbe ist jetzt so verstreut da. Bin gar nicht zufrieden. Die ganz kleinen sind alle super weggegangen, aber grade der große auf meiner Wange geht einfach nicht weg. Vorher war der dunkle Punkt vielleicht so groß wie ein großes 'O' in jedem normalen Buch. Jetzt die 'verschwommene' Version ist in etwa so einen halben Quadratzentimeter groß. Muss mir jetzt den dritten Termin holen und dann weitersehen.

Wie sieht es bei dir aus? Bist du zufrieden?

Grüße, Barbara

@WhiterHoney

Hallo,

hmm, das hört sich nicht so gut an. Aber Kopf hoch, ich denke mit der Zeit wird das besser werden, die obere Hautschicht muss sich erst einmal neu bilden. 

Bei mir hat es sich nur ein wenig verbessert. Die Stellen sind immer noch hellrot-rosa, und manche Stellen sehen echt komisch aus. Ich werde weitere Termine bei Dermatologen vereinbaren, um die Stellen zu inzispizieren, und mich beraten zu lassen.

Viel Glück dir !

Was möchtest Du wissen?