Mutter nutzt mich aus?

7 Antworten

Ganz ehrlich, dass ist doch lächerlich. Deine Mutter nutzt dich doch nicht aus, wenn sie möchte, dass du ihr manchmal hilfst...und eine kleine Erkältung kann man ja wohl verkraften und kann trotzdem mitarbeiten. Nicht nur dir geht es schlecht, auch deiner Mutter geht es nicht gerade super, die ganze Zeit so extrem viel zu arbeiten und dann auch noch für euch Kinder zu sorgen. Denk auch bitte daran, was deine Mama alles für dich tut und getan hat. Sie hat dir das Leben geschenkt, dir Essen, Trinken und ein Dach über dem Kopf gegeben. Sie erwartet doch auch eine Gegenleistung. Wie alt bist du eigentlich?

bin gerade 18 geworden^^

naja leben tue ich bei ihr ja schon lange nicht mehr^^

und das es ihr auch schlecht geht weiß ich auch und es handelt sich dabei ja nicht um ein bisschen helfen sondern richtig mitarbeiten

du schreibst nicht wie alt du bist!

Deine Mutter hat eine Gaststätte und könnte eine Vollzeitkraft brauchen, kann sie aber nicht bezahlen. Da ist eine Hilfe von den Kindern immer willkommen. Ich nehme mal an du bist alt genug um so eine Arbeit zu machen, Daß jetzt diese Erkältung dazwischen gekommen passt nicht in den Plan. Deine Mutter arbeitet hart, 16 Stunden am Tag. Sie muss ihren Unterhalt alleine bestreiten. Da ist kaum noch Platz für Fürsorge und Streicheleinheiten. Kann Dich auch verstehen, Wenn Du schon mal da bist, hättest du neben der Arbeit auch noch gerne etwas Mutterliebe genossen. Sprich doch mit deiner Mutter das nächste mal ab wie lange du arbeiten sollst. Zeig Bereitschaft ihr zu helfen. Taschengeld sollte auch drinn sein. Sag zu deiner Mutter daß Du auch gerne mit ihr Zeit verbringen möchtest. Zeit ohne zu arbeiten. Sie wird doch hoffentlich auch manchmal frei haben/die Gaststätte geschlossen haben. Wenn die Saison zu ende ist hat sie vielleicht wieder mehr Zeit. Sag ihr daß sie dir auch als Mutter fehlt.

ok danke werde ich machen :)

dass ich mal gerne was mit ihr machen würde hab ich ihr schon gesagt, aber naja dann sagt sie halt immer nein weil sie zu viel zu tun hat, deswegen ist sie auch nicht zu meinem abiball und so gekommen :P

ich bin gerade 18 geworden :)

Fahr zurück zu deinem Papa, wenn du gemütliche Ferien haben möchtest

um gemütliche ferien gehts mir nicht (die hätte ich dort übrigens auch nicht), es geht mir einfach darum ob ich ihr überhaupt noch wichtig bin, denn ich fühle mich eher ausgenutzt als noch geliebt

ich würde einfach wieder zum vater zurückreisen

Kommt drauf an, wie hoch das Fieber ist. Wobei ich sagen muss, sein Kind nur einzuladen damit es mitarbeitet finde ich auch nicht ok. (Wenns eine Ausnahme ist, ok) Wenn du wieder fit bist, fahr heim zu deinem Vater. Ende.

naja der ist auch nicht viel besser :D

seitdem er neu geheiratet und noch ein kind bekommen hat, interessiert er sich nicht mehr für mich oder meinen bruder und liegt auch mit dem gesamten rest der familie im streit^^

ich weiß echt nicht mehr wo ich hinsoll und ob das an mir liegt, dass meine eltern so sind^^

Rede einfach IN RUHE mit ihr ... Versuche einen guten Zeitpunkt zu treffen , wo sie vielleicht nicht so im Stress ist ( was sie zu scheinen tut ). Oder Rufe sie auf der Arbeit und bitte sie , dir einfach mal zuzuhören und ruhig zu bleiben . Aber einfach wieder zu deinem Vater zu reisen , ist keine gute Lösung . So wird das Problem immer wider später auftauchen, wenn du zu ihr reist ; das willst du doch bestimmt nicht und endlich mal dieses Problem aus dem weg Räumen , oder ? Ich hatte auch schonmal so ein ähnliches Problem . Lass dich nicht unterkriegen ;) du schaffst das schon , mit ihr zu reden ;) viel Glück :) LG Soffie2012

Was möchtest Du wissen?