Mutter in Wechseljahren?

5 Antworten

Wechseljahre sind gut möglich.

Vielleicht ist sie aber auch nicht über- sondern unterfordert. Hat sie ein Hobby oder Freundinnen?  Mal ein dankeschön für das tägliche Kochen usw. wirken auch Wunder....

Macht ihr doch einfach mal einen schönen Tag, beginnend mit einem gemütlichen Frühstück.

Alles wird gut.

Kann schon gut sein, das mit den Wechseljahren. Finde es ehrlich gesagt sehr heftig, dass sie euch sogar beleidigt. Ich hoffe doch, es kommt nicht sogar zu Handgreiflichkeiten? :(

Vielleicht solltet ihr einen guten Zeitpunkt (wenn es ihr einmal besser geht) abwarten und dann das Gespräch mit ihr suchen - wenn es in den Wechseljahren bei deiner Mutter zu solch heftigen "Symptomen" kommt, gibt es bestimmt etwas, was man dagegen tun kann. Dann fühlt sie sich bestimmt auch wieder besser.

Vielleicht bekommt sie von euch zu wenig Zuwendung. Auf die Dauer gesehen kann das auch in eine Krise stürzen. Umtüttelt sie ein bisschen mehr, anstatt immer nur alles so hinzunehmen. Wenn sie bis jetzt immer nur für euch gearbeitet hat ohne mal ein Dankeswort, kommt sie sich vielleicht ausgenutzt und überflüssig vor.



Auch ständige Unterforderung kann Stress auslösen. Vielleicht sollte sie sich eine Arbeit suchen? Alles hört sich nach einer sehr unglücklichen Frau an. Sie ist 50 und glaubt wohl, das war's nun mit ihrem Leben? Versuche mal, sie dazu zu bringen, dass sie ganz in Ruhe und nur mit dir reden kann. Dann frag sie einfach, warum sie immer so gereizt ist, vielleicht ist ihr das gar nicht mehr bewusst?

Das könnten die Wechseljahre sein. Meine Mutter hat das auch. Sie kommt mit jedem klar, außer mit mir und ich bekomm ständig ihre ganze Genervtheit (gibt es das Wort?) ab.

Es gibt nicht so viel, was du dagegen tun kannst. Du kannst Streit aus dem Weg gehen, aber dafür müsstest du deine Wünsche zurückstellen. Das ist keine gute Lösung. Oder du stellst deine Wünsche nicht zurück, dann wird sie wahrscheinlich Streit anfangen. Ein paar mal mag das zwar in Ordung sein, aber über längere Zeit ist das richtig nervig und anstrengend.

Viel Glück, dass deine Mutter bald wieder normal wird.

Was möchtest Du wissen?