Muss Toleranz auch Intoleranz tolerieren?

Support

Liebe/r Arota,

gutefrage.net ist eine Ratgeberplattform. Obige Frage mag interessant sein, um einen Rat scheint es Dir aber nicht zu gehen, oder?

Ich möchte Dich bitten dies bei Deinen kommenden Fragen zu beachten.

Wenn Du die Community besser kennen lernen möchtest oder Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du solche Fragen gerne im Forum unter www.gutefrage.net/forum unter der Kategorie "Community" stellen.

Viele Grüße

Oliver vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

Ich will euch ma ein Beispiel für das geben,dann checkt ihr alles:Ein Muslime ist tolerant und lässt seinen Freund den Christen weiterhin ganz christlich sein..Aber wenn der Christ jetz sagt:"Hey du hast du falsche Religion" dann ist der Christ intolerantUnd nur weil der Christ das jetzt gesagt hat,lässt der Muslime ihn weiter Christ sein und ist so tolerantSollte er aber sagen:"Ne,du hast die falsche" dann wäre ef intolerantAlso muss man Intoleranz auch tolerieren,wenn man tolerant sein willAber viele sehen Toleranz als Kompliment aber Toleranz ist unnatürlich und heisst nur das der Mensch sich ganz verändert oder verändert wurdeFazit!:Man muss das Gleichgewicht von Toleranz uns Intoleranz finden

Toleranz sollte allen Ansichten und Weltanschauungen gegenüber tolerant sein, die auf eine gesetzeskonforme Art und Weise praktiziert werden. Wenn man Gesetzesverstöße toleriert ist man nicht tolerant sondern feige und in einigen Fällen auch kriminell (z.B. Unterlassene Hilfeleistung). Alles was innerhalb unserer gesetzlich zugesicherten Rechte angesiedelt ist muss man tolerieren wenn man sich selbst tolerant nennt. Man darf also mit gutem Gewissen verschiedene Dinge verurteilen ohne gleich intolerant zu sein.

Auch wenn die Antwort alt ist und es wahrscheinlich sinnlos ist muss ich ein paar Worte darüber verlieren: Früher war Homosexualität gesetzlich verboten (Was für ein schwachsinniges Verbot). Deiner Antwort zufolge hätte man damals Homosexualität nicht tolerieren dürfen, was natürlich völlig daneben ist (Homosexualität nicht zu tolerieren). Auch das Gesetz kann irren.

"Im Namen der Toleranz sollten wir uns die Freiheit nehmen, die Intoleranz nicht zu tolerieren." - Karl Raimund Popper

Intolerante Menschen greifen in die Freiheit anderer Menschen ein. Hier endet die Toleranz für mich!

Nein, ist sie nicht !!!!!

Toleranz heißt nicht, dass man Respektlosigkeiten, Gewalt und Intoleranz tolerieren muss.

Wenn sie echt ist, dann ja. Das können aber zum Beispiel Linksextreme nicht. Sie reagieren mit Gewalt (z.B. gegen Unbeteiligte) auf Intoleranz.

Was möchtest Du wissen?