Muss man unbedingt Wasser trinken, wenn man Medikamente (Tabletten) einnimmt?

10 Antworten

Ja besser wäre es. Zudem steht in jedem Beipackzettel, wie man Tablettennehmen soll.

Viele Medikamente vertragen sich nicht mit Säften und hier noch, wo man darauf achten sollte

Welche Wirkstoffe vertragen sich nicht mit Grapefruit?

  • Cholesterinsenker, z.B.: Simvastatin. ...
  • Calciumkanalblocker, z.B.: Amlodipin. ...
  • Immunsuppressiva, z.B.: Ciclosporin. ...
  • Glukokortikoide, z.B. Budesonid.
  • Angstlösende Medikamente, z.B. ...
  • Beruhigungsmittel, z.B. ...
  • Mittel gegen Schlafstörungen, z.B. ...
  • Mittel gegen Allergien, z.B.

Noch ein kleiner Tipp:

sollte jemand zum Blutabnehmen gehen, oder liegt im Krankenhaus, dann bitte vorher keine Trauben essen,dann hat man Alk im Blut, weil die Trauben im Magen gären.

Manche Getränke verändern die Wirkung der Medikamente - also sollte man das tun, und sich kein Beispiel an mir nehmen, die das nimmt, was sie gerade hat - zum Beispiel Cola bei Schmerztabletten...

Manche Getränke können die Wirkung des Medikaments beeinflussen. Deswegen einfach am besten immer mit Wasser.

Müssen nicht, aber dann bist du auf der sicheren Seite.

Nicht unbedingt aber es ist empfehlenswert.

Was möchtest Du wissen?