Muss man sich Warzen beim Arzt entfernen lassen oder geht das auch in anderswo?

5 Antworten

Hängt von der Warzenart ab, aber viele kannst du auch selber behandeln. So mit Verumal, Hornhautpflaster und einem Hornhauthobel geht das sehr gut und schonend. Muß man aber richtig machen!

Ich würde das auf jeden Fall beim Arzt machen lassen. Aber wie hier schon gesagt, es kommt auch auf die Art der Warze an.

°°° hallo.vereisen und tinkturen helfen oft nicht...ich hatte als teeni auch 2 und habe dann bei vollmond anstatt der katze einen toten fisch vergraben und es hat geholfen,aber ich habe noch ein anderes rezept das ich dir aber nur persönlich wenn du mir deine email schickst anvertraue.es ist bisher immer erfolgreich gewesen...alles gute alajah °°°

Ich hatte auch mal eine. aber da musste ich garnichts machen oder machenlassen sie ist nach ner zeit von selber weggegangen!

Das kannst Du getrost selber machen. Die Apotheke hat Tinkturen, die kannst Du aufpinseln, irgendwann fallen sie dann ab, wenn Du Glück hast, ich habe mal Warz ab genommen!

ja und wenn sie Pech hat, hat sie da wo nun die Warze ist ein riesiges Loch...

@Wolpertinger

Was macht der Arzt denn anders, wenn er operiert, dann ist doch dort auch ein riesigriesengroßes Loch! Man kann aber auch übertreiben, wenn man möchte. Die Tinkturen, die die Apotheken vertreiben, sind doch extra gegen Warzen hergestellt, es ist doch keine Salzsäure!

Ich würde Wartner aus der Apotheke probieren. Funktioniert wie die Vereisung beim Arzt.

Was möchtest Du wissen?