Muss man im Winter auch 3l Wasser trinken?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also Wasser ist zwingend notwendig für unseren Körper, mit 3 Litern bist Du da gut dabei. Auch 2 Liter sind tolerabel, aber weniger bitte nicht. Das alles hat nun nichts mit Abnehmen zu tun.

hardty

Natürlich kannst Du Dir das wieder angwöhnen!

Im Sommer ist mehr trinken angesagt, da der Körper schwitzt. Das Blut wird dicker, wie mein Arzt sagte. Da kann es einem schwindelig werden, wenn man zu wenig getrunken hat!

Wenn Du wenigstens bis zu 2 Liter trinken könntest im Winter, fände ich es auch noch O.K.!

Es wird überbewertet, dass es Wasser sein muss, also reines.

Habe mal eine Doku gesehen über alte Leute.. die eine war über 90 Jahre alt und immer noch gut zu Fuss. Als man sie fragte an was es liegt, ihre Geheimnisse inkl ob sie viel Wasser trinke, sagte sie dass sie das niemals trinke weil es ihr nicht schmeckt.

Überall ist Wasser drin, also muss es nicht zwingend reines Wasser sein.. d.h. jetzt nicht das man es mit Alk kompensieren soll.

Ganz ehrlich; ich trinke auch nur ca. Ein liter am tag. Aber eigentlich ist es schon wichtig IMMER genügend zu trinken! Für den Stoffwechsel weißt?

Bist du dünn oder dick?

dünn

warum fragst du?

Kann ja sein,dass du wenn du dick wärst,deswegen so wenig trinkst..

:O :P

Haha was?

Was hat das denn damit zu tun? Ich trinke auch mit wenig und bin dünn...🙈

*nur

Was möchtest Du wissen?