Muss man denn oft beim Arzt gewesen sein, um eine Kur zu bekommen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Generell gilt lt. Gesetz der Grundsatz, dass ambulante Maßnahmen vorrangig in Anspruch genommen werden müssen. Erst wenn die Maßnahmen am Wohnort erschöpft oder nicht mehr ausreichend sind kommt eine stationäre Maßnahme in Frage. Wenn der Zustand dermaßen kritisch ist, dass deine Arbeitsfähigkeit gefährdet und eine Distanzierung vom häuslichen Umfeld zur psychischen Stabilisierung zwingend notwendig ist, sollte dein Arzt dies deutlich im Antrag hervorheben. Eventuell könnte der Antrag dann durchgehen. Ansonsten schnell mal Facharzt aufsuchen. ..Ich wünsch dir viel Glück!

Das entscheidet die Versicherung, aber du kannst ja nochmal einen Antrag stellen, und wenn der Arzt das gut begründet, dürfte das kein Problem sein !!

An Deiner Stelle würde ich mal einen Psychiater aufsuchen und von der Erschöpfung berichten. Wenn dann mit Verdacht auf BurnOut mit dem Dok zusammen ein Reha-Antrag gestellt wird, sollte das klappen.

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/2_Rente_Reha/02_Rehabilitation/06_reha_beratungsdienst_servicestellen/beratungsdienst_servicestellen_index_node.html

nicht schon wieder burn out,da lachen ja schon die Psychiater und können den Quatsch nicht mehr hören und schon gar nicht mit einer KUR honorieren!Es spricht ihre schwere ,durchgehende Arbeit eine bessere und qualifiziertere Sprache.

@Mazeltov53

@ Mazeltov53

Wenn man von einer Sache keine Ahnung hat und geistig noch in der DDR lebt, sollte man sich Ratschläge an Andere verkneifen !!

Nach 32 Jahren in diesem Beruf, ist BurnOut keine Modeerscheinung, sondern schon fast vorprogrammiert. Du solltest Dich entweder ernsthaft mit dem Thema befassen und hier einen RAT erteilen, oder still sein !!

Um eine Kur genehmigt zu bekommen, muss man KEINE Krankheit haben!

Im Gegenteil: Eine Kur wird prophylaktisch bzw. zur Prävention verordnet, also um Krankheiten vorzubeugen bzw. sie weitgehendst zu verhindern.

Demgegenüber wird bei einer Krankheit eine Therapie vorgenommen.

Früher war das kein Problem und in der DDR z.B auch nicht,da hat man sich um Arbeitende gut gekümmert:Hier ist aber KEIN Geld mehr da,du kannst es aber auch selbst zahlen.....

Selbst zahlen? Warum eigentlich. Ich zahle genug Steuern und Versicherungsabgaben....., das sollte mir auch mal zugute kommen.

@rhapsodyinblue

vielleicht...aber so bekommst du eben keine Kur!!!

Erste Kur sustanon250

Meine erste Kur mit Sustanon 250.

Zu meiner Person : Größe 1.75cm Gewicht :70kg Bankdrücken:82,5kg Körperfettanteil: weiß ich nicht genau man sieht auflesendem sixpack und die Adern stark beim Training denke mal so 7-12% Training :2 Jahre und3 Monate . Ohne Pause ! Alter 18 Jahre .

So jetzt zur Kur
Ich wollte schon einemmal ne Kur. Mit Testosteron enantat 250mg 5ed machen . Habe auch angefangen ganz normal injektionsstelle :poo , rechts dann links und immer abwechselnd . Mein erste Mal pieksen war ganz normal bin stolz zum Training gegangen weil man weiß man macht schneller Fortschritte und beim zweiten mal pieksen bin ich um gekippt es war so das ich geStochen habe mein Bein hat gezuckt ich hab wahrscheinlich einen Nerv getroffen habe dabei falsche Gedanken gehabt und bin in Ohnmacht gefallen. So das war. Es dann dann hab ich mich nicht mehr getraut und hab das testo verschenkt Jetzt war ich beim setzt hab Spritzen bekommen und bei Zahn Arzt alles jetzt hab ich keine Angst mehr und fange jetzt mit. Sustanon an weil ich sustanon250 noch habe . ( was vor weg egal was hier welche schreiben um mich runter zu holen von dem Trip zu Stoffen ich werde es tuhen Ende ) schreibt wenn ihr mir helfen wollt oder Last es sein . :-) Danke

Meine Frage : 250mg 1ml alle 7 Tage ? Jeden Sonntag ? Wäre das ok ?

Was muss ich noch genau beachten wärehend der Kur außer ehnärhung und Training ?

Wie setzte ich richtig ab? Habe tamoxifen 40 tabs .

Wie lange muss ich die Kur machen bei Sustanon ? 4 Monate wollte ich ..

Würdet ihr mir anderes Zeug Ratten testo e oder irgendwas bei stacken?

Habe schonmal vor 1 Jahr. Metandienone Kur gemacht und war ganz okay nur habe schon wieder alles verloren .

Trainingsplan Montags: Brust Dienstags :bizeps trizeps
Mittwochs: Rücken Donnerstag :Pause Freitag:Beine Bauch Samstags: Pause Sonntags: Schulter nacken

Ist der so ok ?

Ich mache bis jetzt mein Leben lang Sport bin sehr begabt
Ich habe auch noch nie aufgehört ich geh auch arbeiten trotzdem brauch ich das Fitnesstudio . Sehe sehr durchtrainiert aus manche sagen ich Stoffe auch schon so. Oder sprechen mich so auf meine Arme an wie man sie so definieren kann .

Ich bedanke mich auf die sich das durchlesen und mir helfen wollen . ☺︝

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?