Muss man beim Kuraufenthalt immer zuzahlen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

10 Euro Zuzahlung pro Tag, max. für 28 Tage

Wenn du von der Zuzahlung befreit bis, natürlich nichts

Befreien kannst du dich lassen wenn du mehr als 2% deines Verdienstes schon für Zuzahlungen ausgegeben hast.

Wenn du HARTZ IV bekommst sind es ca. 80 Euro die du nachweislich schon ausgegeben haben musst.

Richtig. Wobei ich meine, man bräuchte nur für 21 Tage zuzahlen.Wurde mir so gesagt, ich fahre nämlich auch bald in Kur.

@kiramarie

Das machts aber auch kaum...ob nun 210€ oder 280€ :-)

@user1133

Da die Kur meist nur für drei Wochen bewilligt wird, sind es natürlich nur 210,-- Euro.

Du musst auf jeden Fall, ob Krankenhaus oder Kur, im Jahr für 28 Tage Zuzahlung leisten.

Selbst wenn man jetzt die Grenze noch nicht erreicht hat, darf man die Kosten bis zum Jahresende sammeln und dann zurückfordern.

Hallo Leute!

Werde aus den Antworten nicht so recht "schlau" in Sachen Kur-Zuzahlung bei Kur für mich als Hartz 4 Empfänger! Habe gestern nach langem hin und her endlich die Kur-Bestätigung erhalten für meine erste Kur! Habe mich natürlich sehr gefreut!!! Aber, ich habe natürlich gleich bei meiner Krankenkasse angerufen, die mir sofort gesagt hat, daß Sie diese Zuzahlungsbefreiung nicht übernimmt!! Ich habe zwar z.Zt. die "übliche" Zuzahlungsbefreiung bei der GEK, die ich mir wie immer hart erkämpft habe ( ca. 82,-), das ganze fängt dann auch wieder zum 1.1. wiedr von vorn an, aber diese gelte wohl nicht für die Kur!! Ich habe aber von der Rentenversicherung einen Antrag auf Übergangsgeld bekommen für die Kur, was ist das?? Wäre das dann in etwa soviel wie mein Hartz 4 oder viel weniger??

Ich war auch in Kur ... alleinerziehend mit Kind also. Ich musste ca. 220 Euro dazubezahlen, konnte aber am Ende des Jahres das Geld von der Krankenkasse zurückbekommen (zum Teil glaube 170 Euro) da ich über die Bemessungsgrenze gekommen bin. Also alle Belege und Quittung von Arztbesuchen und Zuzahlung bei Medikamenten sammeln und dann damit zur Krankenkasse. Als Tip noch ich bin damals mit der Bahn gefahren auch diese Kosten wurden erstattet und auch der Gepäckdienst wurde von der Krankenkasse übernommen. Du zahlst also nicht wirklich viel für eine Kur und es ist gesundheitlich gesehen eine gute Sache. Erhol dich gut.

Du zahlst 10 Euro pro Tag selbst, wie bei Krankenhausaufenthalt auch. Nur wenn Du eine Zuzhalungsbefreiung hast, musst nicht zahlen

Was möchtest Du wissen?