Muß man beim Arzt ein Belastungs-EKG selber bezahlen?

5 Antworten

Nur wenn Du auf eigenen Wunsch diese Untersuchung machen lassen möchtest(z.B. für eine Sporttauglichkeit).Ist vom Arzt eine Indikation gegeben, natürlich nicht.

nein, das bezahlt die KK, war bei mir jedenfalls so

Nein, Du musst nur z.B. hohen Blutdruck haben oder dem HA klarmachen, dass Dus mit dem Herzen hast.

Nein, wenn er es für notwendig ansieht. Es könnte aber auch sein, das Deine Beschwerden von einer Blockade im Brustwirbelbereich herrühren. Lass auch mal danach schauen. lg

Also auch mal zum Orthopäden? Was macht der dann bei so einer Blockade?

Wenn ein solches nötig ist, bezahlt das natürlich die Krankenkasse.

Was möchtest Du wissen?