Mundgeruch!.habe schon tabletten zur minderung der magensäure bekommen.kein karies vorhanden!Hilfe!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Problem scheint durch einen nervösen Magen verursacht zu sein. Du kannst folgendes tun: Entspannung, Meditation, Yoga erlernen. Das beruhigt den Magen. Folgende Nahrungsmittel solltest du radikal reduzieren: Zucker und Schweinefleisch (am besten gar nicht mehr), Eier, Milch und -produkte, Fleisch, Getreide, da sie säurebildend wirken und deinen übersäuerten Magen noch mehr reizen. Akut: öfter Pellkartoffeln mit etwas Salz und ein wenig Butter essen. Beruhigt auch den Magen. Und iss die letzte Mahlzeit mind. 3 Stunden vor dem Schlafengehen, damit sich der Magen noch entleeren kann. Abends keine schwerverdaulichen Speisen mehr.

Hallo yoghurthh,

Wenn du keine Magenprobleme hast und organisch gesund bist, dann kann es nur an dem Zungenbelag liegen. Es gibt einen Zungenreiniger ca. 2 € im DM Markt, oder einen Zahnbürste mit der Rückseite für die Zunge. Reinige damit die Zunge nach jedem Zähne putzen, dann wird es die besser gehen und der Mundgeruch wird verschwinden. Wenn du jetzt alles das nicht zur Hand hast, kannst du auch im Moment die Zahnbürte dafür benutzen. Ich habe es auch so gemacht. Alles Gute, Mariell

meist kommt so ein geruch von der lunge, also über die atemluft. naturheilkundliche behandlung wäre sinnvoll, frag entsprechende experten. daneben ist sinnvoll, pflanzliche mittel zur stärkung der verdauungskraft von magen und darm zu nehmen, zb bittermittel wie in bitterelixier wala, mit enzian und wermut usw.

Hey, ich habe eine andere Idee. Mit deinem Magen scheint ja soweit alles in Ordnung zu sein. Mundgeruch entsteht auch oft durch Parodontose, da hilft es gar nicht, Karies zu beseitigen. An deiner Stelle würde ich zu einem Zahnarzt deines Vertrauens gehen ( vielleicht auch ein neuer ? ) und ihn direkt auf eine Parodontosebehandlung ansprechen. Ist zwar etwas aufwendiger und kostet auch was, lohnt sich aber. Alles Gute !!!

Kau mal Petersilie oder hol Dir Chlorophyll-Tabletten. Das hilft.

Jahrelanger Mundgeruch - Bitte Hilfe!

Hallo zusammen wie schon in der Überschrift zu lesen leide ich seit 3 Jahren an Mundgeruch. Man muss dazu erwähnen dass ich seitdem auch Magenprobleme habe wie z.b Durchfall Magenkrämpfe und Darmgeräusche habe genauso wie Mundtrockenheit und Zungenbelag . Ich weiß echt nicht mehr weiter. Man stellte bei mir Helicobacter fest vor gut 2 1/2 Jahren ich hatte die Hoffnung, dass das die Ursache für mein MG war. Leider vergebens. Nach der Antibiotikum Therapie gegen Helicobacter gingen die Magenprobleme teilweise zurück ich hatte aber noch Durchfall. Ich habe dann einen Atemtest gemacht um zu schauen ob es erfolgreich behandelt wurde das Helicobacter was auch der Fall war. Ab da habe ich viele Sachen ausprobiert gegen dem Durchfall und Mundgeruch. Ich habe 3 mal eine Nystatin Kur gemacht weil ich immer den Verdacht auf Darmpilz hatte aber dass leider auch mit mäßigen Erfolg ich esse seitdem auch gar keinen Zucker mehr . Ich habe auch lange Grapefruitkernextrakt genommen auch ohne Erfolg außer dass der Zungenbelag dann Weg war. Ich habe schon 2 Magen Darm Spiegelung hinter mir wo man nichts gefunden hat. Ich habe vor 2 Monaten eine Stuhluntersuchung machen lassen, wo rauskam dass meine Darmflora gestört ist und ich zu wenige Lactobazillen oder sowas und zu viele Fäulnisbakterien habe. Seitdem hat mir mein Arzt eine Darmflorakur vorgeschlagen. Nun nehme ich seitdem Symbiolact Pur und hatte anfangs 1 Monat lang ProSymbioflor und bin seit gut 3 Wochen bei Symbioflor. Mit dem Durchfall ist es seitdem viel besser aber der Stuhl ist noch flüssiges bzw. nicht fest wie es früher war. Der Mundgeruch und die Mundtrockenheit sind noch nach wie vor da.

Zu meinem Mundgeruch ist noch zu sagen dass er nach was fauligem riecht. Wurde oft schon gefragt ob gefurzt hätte. Was mir total peinlich ist.

Bitte helft mir ich weiß nicht mehr weiter und bin sowas von am Boden ich vermeide es immer Menschen direkt anzusprechen und tu mein Gesicht immer ein bisschen wegzudrehen.

Ich bin über jede Antwort sehr dankbar.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?